Vor dem Kauf testen

Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität

+
Die Nutzung von Mobiltelefonen im Auto ist in Deutschland nur mit einer Freisprecheinrichtung erlaubt. Foto:Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Beim Autofahren das Handy am Ohr? Das ist gefährlich und deshalb verboten. Wer trotzdem im Auto telefonieren will, greift zu Freisprech-Geräten. Doch die sind längst nicht alle gleich gut.

Berlin (dpa/tmn) - Es st nicht so leicht, die richtige Freisprecheinrichtung fürs Auto zu finden. Wer sich dafür interessiert, sollte das Wunschgerät möglichst vorher bei einer Probefahrt testen.

Das Ausfiltern von Störgeräuschen oder das Unterdrücken von Rückkopplungen sowie Echo-Effekten gelingt längst nicht jedem Bluetooth-Freisprecher hinreichend gut, berichtet das Telekommunikationsportal "Teltarif.de". Alternativ könnten sich Käufer auch an aussagekräftigen Produkttests orientieren.

Grundsätzliche bleibe die Sprachverständlichkeit im Auto aber immer deutlich hinter der Qualität eines normalen Gesprächs zurück. Problematisch kann es werden, wenn von Auto zu Auto telefoniert wird. Insbesondere wenn die Fahrgeräusch-Kulisse in den Innenräumen sehr hoch ist, seien Gespräche oft nur schwer verständlich. Idealerweise werden die Geräte etwa am Armaturenbrett oder an der A-Säule und damit möglichst dicht am Kopf des Fahrers angebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Anlieger frei: Wann dürfen Sie durchfahren – und welche Strafen drohen?

Das Verkehrsschild "Anlieger frei" lässt Autofahrer grübeln. Wer verbirgt sich hinter dem Begriff "Anlieger"? Handelt es sich hierbei nur um Anwohner?
Anlieger frei: Wann dürfen Sie durchfahren – und welche Strafen drohen?

Bußgeld droht: Die meisten Autofahrer verhalten sich beim Grünpfeil falsch

Der grüne Abbiegepfeil erlaubt Autofahrern bei einer roten Ampel rechts abzubiegen. Doch die meisten nutzen ihn falsch - im schlimmsten Fall droht sogar Bußgeld.
Bußgeld droht: Die meisten Autofahrer verhalten sich beim Grünpfeil falsch

Kia Sportage: So fährt sich der neue Diesel-Hybrid

Der Kia Sportage ist ein SUV der ersten Stunde. Seit 26 Jahren rollt der Koreaner auf Europas Straßen. Wir haben das Facelift der vierten Generation im Alltag getestet. …
Kia Sportage: So fährt sich der neue Diesel-Hybrid

Reifenwechsel: Warum Sie jetzt auf keinen Fall mehr mit Winterreifen fahren sollten

Durch die Corona-Zwangspause haben viele Autofahrer Termine auf die lange Bank geschoben. Doch bei dem warmen Wetter ist jetzt höchste Zeit, von Winter- auf Sommerreifen …
Reifenwechsel: Warum Sie jetzt auf keinen Fall mehr mit Winterreifen fahren sollten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.