Elektromobilität

Für E-Autos mehr als 10 500 Ladepunkte in Deutschland

+
Auf deutschen Straßen sind bislang vergleichsweise wenig E-Autos unterwegs. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Elektroautos müssen noch immer häufiger als Benziner und Diesel "auftanken", denn ihre Reichweite ist meistens nicht so hoch. Dies ist zurzeit an 10 700 Ladepunkten in Deutschland möglich.

Berlin (dpa) - Elektroautos können ihre Akkus heute an 10 700 öffentlich zugänglichen Ladepunkten in Deutschland aufladen. Das teilte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in Berlin mit.

Dabei seien neben den Ladesäulen der Energieunternehmen erstmals auch die der Parkplatz- und der Parkhausbetreiber mitgezählt worden. Deshalb fällt ein Vergleich mit dem Vorjahr schwer.

Hauptgeschäftsführer Stefan Kapferer forderte, die Autoindustrie müsse bezahlbare E-Autos mit großer Reichweite auf den Markt bringen. Weil in Deutschland heute erst wenige E-Autos unterwegs seien, lohne sich der Betrieb der Säulen noch nicht. Deshalb sei die staatliche Förderung enorm wichtig.

Der Ausbau der Elektromobilität werde noch erhebliche Investitionen in das Strom-Verteilnetz erfordern. Für eine Million E-Autos seien 70 000 Normalladepunkte und 7 000 Schnellladepunkte erforderlich, so Kapferer.

Homepage BDEW

Mitteilung BDEW

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autobahn-Knigge: Das müssen Sie jetzt zu Gebühren wissen

Wer diesen Sommer mit dem Auto auf Reisen geht, muss sich zuerst im komplizierten Autobahngebühren-Dschungel zurecht finden. Hier finden Sie eine Übersicht.
Autobahn-Knigge: Das müssen Sie jetzt zu Gebühren wissen

Gelbe Autos: Woher der Blütenstaub kommt und wie Sie ihn loswerden

Autos sind momentan gelb. Viele denken, das läge am Raps, der Grund für den verschmierten Lack ist allerdings ein anderer.
Gelbe Autos: Woher der Blütenstaub kommt und wie Sie ihn loswerden

Wer zu dieser Stunde tankt, spart bares Geld

Die Spritpreise schießen seit Monaten in die Höhe und es scheint kein Ende in Sicht. Trotzdem lässt sich auf die eine oder andere Weise Geld beim Tanken sparen.
Wer zu dieser Stunde tankt, spart bares Geld

Kühlmittelstand beim Auto regelmäßig prüfen

Damit der Motor läuft und läuft, braucht das Auto eine tadellose Kühlung. Flüssigkeitsverlust ist deshalb schlecht. Der Ursache sollten Fahrer schnell auf den Grund …
Kühlmittelstand beim Auto regelmäßig prüfen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.