Gespür für den Schnee: Amarok mit Raupen 

1 von 11
Gespür für den Schnee: Dieser VW Amarok hat Raupen. 
2 von 11
Mit Tempo 30 fährt das Raupenfahrzeug durch durch den Schnee.
3 von 11
Ein perfektes Schneemobil für die Bergwelt.
4 von 11
Die Schweizer VW Garage Calfisch hat dem Wolf die Mattracks Raupen verpasst: Das Fahrwerk wurde von Seikel auf das Modell "Desert" umgebaut, das heisst das Fahrzeug ist 25 mm höher gelegt.
5 von 11
Der Gipfel! Innerhalb einer Stunde kann man den Amarok einfach wieder auf Räder umgerüsten.
6 von 11
In der Schweiz ist es jetzt das erste Raupenfahrzeug mit Straßenzulassung
7 von 11
Die Umbaukosten liegen bei cirka 45.200 Euro.
8 von 11
Gespür für den Schnee: Amarok mit Raupen 

Raupenfahrzeug mit Straßenzulassung: VW Garage Caflisch verpasst Amarok Raupen für 45.200 Euro

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Volvo startet im März den XC40

Die SUV-Welle schwappt weiter durch den Großstadtdschungel. Die spült demnächst noch einen kleinen Volvo in die City. Der XC40 soll ab Anfang März Autos wie Audi Q2, BMW …
Volvo startet im März den XC40

Regeln für die Nebelbeleuchtung am Auto

Ob durch Nebel oder Sprühregen verursacht - schlechte Sicht ist im November keine Seltenheit. Für eine bessere Sichtbarkeit von Fahrzeugen sorgt die Nebelschlussleuchte. …
Regeln für die Nebelbeleuchtung am Auto

Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?

Sie haben sich ein neues Auto gekauft oder überlegen in die Teilkaskoversicherung zu wechseln? Wir erklären Ihnen, wann eine Vollkasko keinen Sinn mehr macht.
Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?

Aston Martin startet neuen Vantage im Sommer 2018

Ein V8-Motor mit 510 PS, eine Spitzengeschwindigkeit von 315 km/h und ein aerodynamisches Design - das sind die Merkmale des neuen Aston Martin Vintage. Zu seinen …
Aston Martin startet neuen Vantage im Sommer 2018

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.