Rapide E

Große Veränderung beim James-Bond-Dienstwagen: Neuer Aston Martin wird elektrisch

+
Der Rapide E von Aston Martin könnte zum neuen James-Bond-Dienstwagen werden.

James Bond könnte in Zukunft emissionsfrei auf Verbrecherjagd gehen: Der neue Dienstwagen soll Medienberichten zufolge ein Elektroauto sein.

James Bond ohne Aston Martin? Völlig undenkbar. James Bond ohne Emissionen? Das schon eher. Im neuen 007-Streifen mit dem angeblichen Arbeitstitel "Shatterhand", der 2020 in die Kinos kommt, soll der Geheimagent bereits mit einem elektrischen Dienstwagen unterwegs sein.

James Bond bekommt im neuen Film wohl elektrischen Aston Martin

Bei dem neuen Dienstwagen aus dem Hause Aston Martin soll es sich laut Spekulationen von Insidern um den Rapide E handeln. Davon berichtete das britische News-Portal The Guardian. Vor wenigen Jahren war noch von einem Aston Martin Vantage als neuem Dienstwagen die Rede. Von dem Rapide E will der Autohersteller wohl nur 155 Exemplare produzieren.

Auch interessant: Aus diesem Grund sehen Elektroautos so seltsam aus.

Den Anstoß zur umweltfreundlichen Verbrecherjagd gab wohl Regisseur Cary Joji Fukunaga, der als Umweltaktivist gilt. Hauptdarsteller Daniel Craig und die Produzenten unterstützen demnach die Entscheidung.

Falls James Bond im neuen Film tatsächlich mit dem Rapide E unterwegs sein wird, stehen ihm 610 PS, 250 km/h Höchstgeschwindigkeit und 320 Kilometer Reichweite zur Verfügung. Die Dreharbeiten zum neuen 007 beginnen noch im April 2019.

Lesen Sie auch: Hat das Elektroauto ausgedient? Forscher finden Energiequelle, die alle anderen übertreffen soll.

Die coolen Dienstwagen von James Bond

Aston Martin: Daniel Craig mit Aston Martin DB 5 in „Skyfall“ (2012).
Daniel Craig mit Aston Martin DB 5 in „Skyfall“ (2012). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Sean Connery mit Aston Martin DB 5 (1964).
Sean Connery mit Aston Martin DB 5 (1964). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Pierce Brosnan mit Aston Martin DB 5. © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin Pierce Brosnan mit seinem Aston MartinPierce Brosnan mit seinem Aston Martin
Pierce Brosnan mit seinem Aston Martin. © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin V12 Vanquish in „Stirb an einem anderen Tag“ (2002). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Casino Royale“ (2006): Aston Martin Vanquish und Daniel Craig.
Casino Royale“ (2006): Aston Martin Vanquish und Daniel Craig. © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin in „Ein Quantum Trost“ (2008). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin DB 10. © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin Nr. 1 (1914).
Aston Martin Nr. 1 (1914). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin DB 1 (1948–1950).
Aston Martin DB 1 (1948–1950). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin DB 4. © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin DB 5 (1963–1965). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin DB 5 (1963–1965). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin V8 (1972–1989). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin V8 (1972–1989). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin Lagonda (1976–1990). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin Lagonda (1976–1990). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin Virage (1989–1995).
Aston Martin Virage (1989–1995). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin V8 Vantage (1992–1999).
Aston Martin V8 Vantage (1992–1999). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin V8 Vantage (1992–1999).
Aston Martin V8 Vantage (1992–1999). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin V8 Vantage (1992–1999).
Aston Martin V8 Vantage (1992–1999). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin DB 7 (1994–2004).
Aston Martin DB 7 (1994–2004). © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin V8 Vantage. © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin V8 Vantage.
Aston Martin V8 Vantage. © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin
Aston Martin Rapide S.
Aston Martin Rapide S. © Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auch die Bedienungsanleitung für Autos wird digital

Sie sind Bestseller, werden aber fast nie gelesen: Jeder Autofahrer hat eine Bedienungsanleitung, aber kaum einer nimmt sie aus dem Handschuhfach. Dabei werden die Autos …
Auch die Bedienungsanleitung für Autos wird digital

Haftet Biker ohne Schutzhose bei Unfall zwangsläufig mit?

Motorradfahren ohne Schutzkleidung kann leichtsinnig sein. So ist bei einem Unfall mit schwereren Verletzungen zu rechnen. Doch trägt ein beteiligter Autofahrer daher …
Haftet Biker ohne Schutzhose bei Unfall zwangsläufig mit?

Warum ist auf dem Porsche-Wappen eigentlich ein Pferd?

Ein aufsteigendes Pferd im Logo. Ganz klar: das ist ein Ferrari oder doch ein Porsche? Welche Bedeutung das Wappen von Porsche hat, erklären wir Ihnen.
Warum ist auf dem Porsche-Wappen eigentlich ein Pferd?

Das ahnen Sie nie: Der Opel-Blitz ist gar kein Blitz

Es ist einprägsam und einfach: das Logo von Opel. Den Blitz erkennt jeder, dabei hat dieser eine lange Entwicklung hinter sich und war früher etwas ganz anderes.
Das ahnen Sie nie: Der Opel-Blitz ist gar kein Blitz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.