Stein auf Stein

Guinness-Rekord! Wohnwagen aus Lego nachgebaut

Guinness-Rekord: Wohnwagen aus Lego nachgebaut.
1 von 6
Guinness-Rekord: Wohnwagen aus Lego nachgebaut.
Guinness-Rekord: Wohnwagen aus Lego nachgebaut.
2 von 6
Guinness-Rekord: Wohnwagen aus Lego nachgebaut.
Guinness-Rekord: Wohnwagen aus Lego nachgebaut.
3 von 6
Guinness-Rekord: Wohnwagen aus Lego nachgebaut.
Tabbert Wohnwagen
4 von 6
Vorbild für den Lego-Wohnwagen ist der kultige Anhänger von Tappert. Das unverwechselbare Design seine Tropfenform und das Bullauge, wie hier beim neuen T@B.
Tabbert Wohnwagen
5 von 6
Der Innenraum vom Tabbert.
Tabbert Wohnwagen
6 von 6
Der Tappert ist auch in einer Offroad-Version zu haben.

Der weltweit größte Caravan aus Lego-Bausteinen wurde in dieser Woche auf der Motorhome & Caravan Show 2015 in Birmingham enthüllt. Vorbild war der T@b von Knaus Tabbert.

Gebaut wurde er von einem Team von zwölf professionellen Lego-Bauern. Diese setzten den 2,20 Meter hohen und 3,60 Meter langen Wohnwagen in über 1000 Arbeitsstunden über einen Zeitraum von mehr als zwölf Wochen zusammen.

Der Nachbau besteht aus insgesamt 215.158 Lego-Bausteinen. Das sichert dem Modell einen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde. Es verfügt über eine komplette Innenausstattung mit Beleuchtung, Kühlschrank, Kocher, Sitzecke und einer Spüle mit fließendem Wasser.

Den Mercedes-Benz Arocs aus Lego fürs Kinderzimmer gibt es zu kaufen.

ampnet/dm

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Ob beim Überholen oder Vorfahrtgewähren - Autofahrer nutzen die Lichthupe aus verschiedenen Gründen. Doch wann ist sie überhaupt erlaubt - und wann nicht?
Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro

Noble Ausstattung und mehr Assistenzsysteme: Die vierte Generation des Ssangyong Rexton kommt modern daher. Der Gelände wagen ist zudem größer und stärker als sein …
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro

Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor

Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor

Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht

Das Magazin "Playboy" kennt jeder, ebenso seinen Gründer Hugh Hefner. Was allerdings die wenigsten wissen: Den Namen trägt das Magazin wegen eines Autoherstellers.
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.