Besserer Durchzug

Harley Davidson mit neuem Motor Milwaukee-Eight

+
Im Mittelpunkt des Intermot-Standes von Harley Davidson steht ein Motor: Der neue Milwaukee-Eight ist laut Hersteller effizienter. Foto: Henning Kaiser

Wer mit seinem Bike gern auf große Tour geht, kann von Harley Davidson jetzt noch mehr Fahrspaß erwarten. Mit dem Motor Milwaukee-Eight bietet der Hersteller mehr Beschleunigung und einen geringeren Verbrauch.

 Der neue Motor Milwaukee-Eight steht im Mittelpunkt auf dem Intermot-Stand von Harley-Davidson (Publikumstage 6. bis 9. Oktober). Für das Modelljahr 2017 setzen die Amerikaner in ihren Reisemotorrädern und in den Trikes den neu entwickelten Motor ein.

Wie der Hersteller mitteilt, soll der V-Twin mit 45-Grad-Zylinderwinkel mit Doppelzündung je nach Modell bis zu elf Prozent mehr Drehmoment bieten als der Vorgänger.

So sollen die Bikes damit bis zu elf Prozent schneller auf Tempo 100 beschleunigen und einen bis zu zwölf Prozent besseren Durchzug von 100 auf 130 km/h bekommen. Der Verbrauch soll sich ebenfalls reduzieren. Die Preise starten bei 24 295 Euro, wenn der Motor in einer Road King oder Road King Classic läuft.

Den Motor gibt es in zwei Hubraumgrößen: 1745 ccm mit bis zu 67 kW/91 PS und 1868 ccm mit 75 kW/102 PS. Die größere Variante ist dabei allerdings ausschließlich den strikt limitierten Sondermodellen CVO Limited und CVO Street Glide vorbehalten. Außerdem kühlen die Amerikaner die Auslassventile je nach Ausführung entweder mit Motoröl oder mit Kühlflüssigkeit mit zwei Kühlern ("Twin-Cooled") - so sind insgesamt drei Varianten verfügbar. Der Ventilspielausgleich erfolgt hydraulisch, dadurch falle der Ventilservice weg.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kilometerlang auf der Mittelspur: Polizei stoppt Autofahrer

Jeder kennt sie, kaum einer hat Verständnis dafür: Mittelspurschleicher. Die Polizei hat nun ein Video eines solchen Fahrers veröffentlicht – ihm droht eine Strafe.
Kilometerlang auf der Mittelspur: Polizei stoppt Autofahrer

Mann kauft Oldtimer für 10.000 Euro und verkauft ihn für Millionen

Gerade einmal 50 Stück wurden vom Alfa Romeo 8C 2900B jemals gebaut. Er galt vor dem Zweiten Weltkrieg als das schnellste Auto mit Straßenzulassung.
Mann kauft Oldtimer für 10.000 Euro und verkauft ihn für Millionen

Vorsicht: Millionen Führerscheine bald ungültig - darauf müssen Sie achten

Bis 2033 müssen die alten "Lappen" gegen den EU-Führerschein im Scheckkartenformat getauscht sein. Der Verkehrsausschuss im Bundesrat sagt aber etwas anderes.
Vorsicht: Millionen Führerscheine bald ungültig - darauf müssen Sie achten

Frau parkt mit Kindern auf Mutter-Kind-Parkplatz - und muss jetzt fast 300 Euro Strafe zahlen

Mutter-Kind-Parkplätze sind für Personen, die mit Kleinkindern unterwegs sind, gedacht. Eine Mutter hielt sich an diese Regel - dennoch musste sie fast 300 Euro zahlen.
Frau parkt mit Kindern auf Mutter-Kind-Parkplatz - und muss jetzt fast 300 Euro Strafe zahlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.