Hitze im Auto: Was ist erlaubt und was verboten?

Hitze im Auto
1 von 10
Wenn es im Auto richtig heiß wird, sollten Autofahrer einen kühlen Kopf bewahren. Bei der Hitze haben manche hinterm Steuer die tollsten Einfälle - doch manches ist verboten.
Hitze im Auto
2 von 10
Barfuß Autofahren - ist privat eigentlich nicht verboten. Doch es kann ganz schön gefährlich sein. Kommt es zu einem Unfall, drohen dem Fahrer Geldbußen und sogar strafrechtliche Folgen.
Hitze im Auto
3 von 10
Das gilt auch für Autofahrer, die Flip Flops oder lockeren Sandalen tragen.
Hitze im Auto
4 von 10
Männer dürfen mit nacktem Oberkörper Auto fahren.
Hitze im Auto
5 von 10
Bei Frauen kann dies aber als Belästigung angesehen werden.
Hitze im Auto
6 von 10
Während der Fahrt darf getrunken oder auch ein Eis geschleckt werden.
7 von 10
Ein Ventilator am Amaturenbrett ist erlaubt, sofern dieser sicher montiert ist und die Sicht unbeeinträchtigt beleibt.
Hitze im Auto
8 von 10
Sonnenbrillen sind kein Problem. Auch Sonnenhüte oder Kappen sind erlaubt.

Wenn es im Auto richtig heiß wird, sollten Autofahrer einen kühlen Kopf bewahren. Barfuß Autofahren oder nur im Bikini - was ist nach der Straßenverkehrsordnung hinterm Steuer erlaubt?

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wie bei "Blade Runner": Ist dieses Flugauto unsere Zukunft?

Mit einem fliegenden Auto zum Supermarkt schweben - wird diese Vorstellung bald Realität? Eine britische Firma will bis 2020 erste Modelle anbieten.
Wie bei "Blade Runner": Ist dieses Flugauto unsere Zukunft?

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Jeder will der Schnellste sein: Doch welcher Sportwagen ist die Nummer Eins, wenn es um den Preis geht?
Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen

Viele Motorräder stehen über den Winter ungenutzt draußen. Die Batterie allerdings mag es wärmer und braucht etwas Pflege.
Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen

Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt

Wie eine aktuelle Studie ergibt, sind die Deutschen mehr und mehr von Autoabgasen genervt. Stattdessen schauen sie sich nach Alternativen um.
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.