Sauberer Kompaktwagen

Honda Civic jetzt auch wieder mit Diesel

+
Japanischer Selbstzünder: Honda bietet den Civic jetzt auch wieder als Diesel an. Foto: Paul Harmer/Honda/dpa-tmn

Zu den Benzinern gesellt sich ein Diesel: Für den Honda Civic stehen nun drei Motoren zur Auswahl. Der Selbstzünder wurde überarbeitet und erfüllt strengste Schadstoffnormen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Honda bietet den Civic jetzt auch wieder als Diesel an. Ein gutes Jahr nach der Einführung des japanischen Kompaktautos ergänzt deshalb ein 1,6 Liter großer Vierzylinder die beiden bisher verfügbaren Benziner, teilte der Hersteller mit.

Die Preise für den ab März lieferbaren Fünftürer beginnen bei etwa 21 390 Euro. Für die etwas später verfügbare Limousine rechnen die Japaner wegen der abgespeckten Ausstattungsstruktur mit einem etwas niedrigeren Preis.

Der gründlich überarbeitete Selbstzünder erfüllt dem Hersteller zufolge auch ohne AdBlue-Additiv die aktuell strengsten Schadstoffnormen und verbraucht als Fünftürer 3,5 Liter. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 93 g/km. Für die Limousine nennt Honda 3,4 Liter und 91 g/km. Dabei leistet der Motor 88 kW/120 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 300 Nm. Damit beschleunigt er den Civic laut Honda im besten Fall in 9,8 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 201 km/h.

Neben dem neuen Diesel bietet Honda weiterhin den 1,0-Liter großen Dreizylinder-Benziner mit 95 kW/129 PS und einen 1,5-Liter mit 134 kW/182 PS an. Außerdem gibt es wie bisher den sportlichen Type-R mit 235 kW/320 PS.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann fährt auf Autobahn - was er dort sieht, verschlägt ihm den Atem

Als ein Fahrer über eine Autobahn in der Tschechischen Republik fuhr, staunte er am Ende nicht schlecht: Ihm bot sich ein ungewöhnlicher Anblick, den er wohl nie …
Mann fährt auf Autobahn - was er dort sieht, verschlägt ihm den Atem

Volvos 60er-Baureihe jetzt als Limousine im Handel

Sein neuestes Mittelklasse-Auto lässt Volvo in den USA bauen. Schon vor einigen Wochen trafen vereinzelt Modelle bei den Händlern ein. Nun soll der Verkauf im großen …
Volvos 60er-Baureihe jetzt als Limousine im Handel

Das Quartett ist komplett: Erste Eindrücke vom Kia-Kompakt-SUV XCeed

Die Ceed-Familie ist das Rückgrat von Kia. Das Angebot der Koreaner ist zwar üppig, aber von den Kompakten verkaufen sie am meisten.
Das Quartett ist komplett: Erste Eindrücke vom Kia-Kompakt-SUV XCeed

H-Kennzeichen: Diese Vorteile bringt es und welche Autos es tragen dürfen

Seit 1997 gibt es in Deutschland das H-Kennzeichen. Aber nur spezielle Autos dürfen sich mit diesem Zusatz schmücken. Wir erklären, was hinter dem H-Kennzeichen steckt.
H-Kennzeichen: Diese Vorteile bringt es und welche Autos es tragen dürfen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.