Luxus-Reisemaschine

Honda präsentiert die neue Generation der Gold Wing

+
Reisemaschine der Luxusklasse: Seit 1975 hat Honda sein Flaggschiff Gold Wing im Programm. 2018 folgt die neue Generation.

Diese Maschine ist Kult: Die Honda Gold Wing gibt es seit 1975. Doch klar ist, die neue Version kommt elektronisch und mit einem dynamischeren Design daher.

Frankfurt/Main - Honda hat die neue Generation der Gold Wing vorgestellt. Das Reisemotorrad GL1800 Gold Wing ist das Flaggschiff des japanischen Motorradherstellers und seit 1975 auf dem Markt.

Schicker und leichter: Gold Wing soll es ab März 2018 geben

Zuletzt 2001 tiefgreifend überarbeitet, soll die Neue nun spätestens im März 2018 zu den Händlern rollen, teilt der Hersteller mit. Die Preise will er voraussichtlich im Dezember nennen.

Zur neuen Gold Wing gehören neben einem dynamischeren Design der neue Alurahmen mit Doppelquerlenker-Vorderradaufhängung und der neue Motor. Je nach Ausführung hat die Gold Wing bis zu 48 Kilogramm abgespeckt. Allein der überarbeitete Sechszylinder-Boxermotor mit 1,8 Liter Hubraum wiegt 6,2 Kilo weniger als bisher und leistet 93 kW/126 PS. Er ist nun mit vier Ventilen pro Zylinder bestückt.

Die Honda Gold Wing ist jetzt elektronisch

Gas geben kann der Fahrer künftig elektronisch. Auch zwischen verschiedenen Fahrprogrammen kann er wählen und beispielsweise Motorcharakter, Traktionskontrolle, Kraftentfaltung oder die Dämpfer des Fahrwerks beeinflussen. Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Fahrstufen und ein Airbag sind allerdings dem 383 Kilogramm schweren Topmodell vorbehalten.

Manuell wird über sechs Gänge geschaltet. Für Komfort sorgen unter anderem eine elektrisch einstellbare Windschutzscheibe und ein sieben Zoll großer Bildschirm im Cockpit, der Infos zu Musik, Navi oder Fahrwerkseinstellungen anzeigt.

Lesen Sie hier die Fahrberichte zur BMR R nine T Racer und der KTM 390 Duke.

dpa

Die Neuheiten auf der Tokyo Motor Show

Unter Strom: Honda zeigt mit dem Sports EV Concept die elektrische Studie eines sportlichen Stadtflitzers. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn
Unter Strom: Honda zeigt mit dem Sports EV Concept die elektrische Studie eines sportlichen Stadtflitzers. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn © Thomas Geiger
Aus KAI wird 3: Aus der kompakten Studie KAI dürfte 2018 der neue Mazda3 werden. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn
Aus KAI wird 3: Aus der kompakten Studie KAI dürfte 2018 der neue Mazda3 werden. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn © Thomas Geiger
Blick auf 2020: Dann soll der neue Mazda 6 auf den Markt kommen, auf den die Studie Vision Coupé schon heute einen Vorgeschmack gibt. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn
Blick auf 2020: Dann soll der neue Mazda 6 auf den Markt kommen, auf den die Studie Vision Coupé schon heute einen Vorgeschmack gibt. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn © Thomas Geiger
Mitsubishi zeigt das elektrische Crossover-Coupé E-Evolution Concept als Studie. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn
Mitsubishi zeigt das elektrische Crossover-Coupé E-Evolution Concept als Studie. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn © Thomas Geiger
Nissan präsentiert in Tokio seine Elektrostudie IMx. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn
Nissan präsentiert in Tokio seine Elektrostudie IMx. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn © Thomas Geiger
Bunter Überlebenskünstler: Suzuki zeigt seinen verspielten Geländewagen Survivor. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn
Bunter Überlebenskünstler: Suzuki zeigt seinen verspielten Geländewagen Survivor. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn © Thomas Geiger
Mischung aus Batmobil und Sportwagen: Toyota zeigt auf der Tokyo Motor Show den Sportler GR HV. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn
Mischung aus Batmobil und Sportwagen: Toyota zeigt auf der Tokyo Motor Show den Sportler GR HV. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn © Thomas Geiger

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Kia Stonic im Praxistest - so spritzig wie ein Gin Tonic

Nun hat auch das Kleinwagensegment das SUV-Fieber gepackt. Neben VW, Seat oder Opel bietet Kia nun seinen eigenen großen Kleinen an. Wir haben zum Test gebeten.
Der Kia Stonic im Praxistest - so spritzig wie ein Gin Tonic

Neue Sondermodelle: Hollywood-Legenden und gelbe Renner

Die Autohersteller tauchen ihre neuen Sondermodelle in Farbe. So gönnt Lexus seinem Luxus-Coupé LC eine Yellow Edition. Auch Mazda präsentiert den Signature mit …
Neue Sondermodelle: Hollywood-Legenden und gelbe Renner

Diese saftigen Bußgelder drohen Ihnen, wenn Sie Blitzer-Apps nutzen

Sie sind praktisch, ersparen einem viel Ärger - und sind kostenlos: Blitzer-Apps. Doch wer nicht aufpasst, dem drohen nicht nur Strafen - sondern sogar Gefängnis.
Diese saftigen Bußgelder drohen Ihnen, wenn Sie Blitzer-Apps nutzen

Turbomotor nach Vollgasphasen erst abkühlen lassen

Erst Vollgas geben, dann ausschalten - das kann einem Turbomotor schlecht bekommen. Nach einer rasanten Fahrt sollte die Maschine erst etwas abkühlen, bevor sie gestoppt …
Turbomotor nach Vollgasphasen erst abkühlen lassen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.