Aufgefrischter SUV

IAA 2017: Neuer Dacia Duster mit mehr Komfortextras

+
Billig-SUV mit Optionen: Der neue Dacia Duster kann mit einer Reihe neuer Extras bestellt werden. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn

Die zweite Generation des Dacia Duster ist da. Das neue Modell ist auf der IAA in Frankfurt am Main vorgestellt worden. Der Geländewagen kommt unter anderem mit frischerem Ambiente und neuen Ausstattungsoptionen auf den Markt.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der neue Dacia Duster startet in Deutschland mit einer Reihe für die Marke völlig neuer Ausstattungsoptionen. Das hat die rumänische Renault-Tochter bei der Premiere der zweiten Generation des Geländewagens auf der IAA in Frankfurt angekündigt.

In Form und Format nur behutsam weiterentwickelt, wird es den 4,30 Meter langen Duster in Deutschland mit zwei Benzinern mit 85 kW/115 PS und 92 kW/125 PS, als Flüssiggasumrüstung oder mit zwei Dieseln mit 66 kW/90 PS und 81 kW/110 PS geben. Beide Selbstzünder sowie der stärkere Benziner kommen laut Dacia auch mit Allrad- statt reinem Frontantrieb.

Mit dem Generationswechsel frischt Dacia auch das Ambiente auf und bietet eine Reihe neuer Optionen an, die es bei den Rumänen bislang in keinem anderen Modell zu kaufen gab. So sind unter anderem erstmals ein Totwinkelwarner, eine Klimaautomatik sowie ein schlüsselloses Zugangssystem erhältlich.

Preise hat Dacia auf der IAA (Publikumstage: 16. bis 24. September) noch nicht genannt, postuliert aber schon mal den Anspruch für das neue Modell: Genau wie der Vorgänger soll auch der zweite Duster zu den billigsten Geländewagen im Land zählen.

Webseite der IAA

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Corsa-Kannibalen": Diebesbande klaut reihenweise ein bestimmtes Autoteil

Eine neue Verbrechenswelle rollt über Corsa-Besitzer hinweg. Unbekannte nehmen die Autos in wenigen Minuten auseinander. Sieben Opfer gibt es bereits.
"Corsa-Kannibalen": Diebesbande klaut reihenweise ein bestimmtes Autoteil

Frau stellt in Duisburg ihr Auto richtig ab, muss aber trotzdem Strafe zahlen

Wer sein Auto auf einen offiziellen Parkplatz abstellt, rechnet nicht damit, ein Bußgeld bezahlen zu müssen. Aber auch eine Kleinigkeit kann zum Knöllchen führen.
Frau stellt in Duisburg ihr Auto richtig ab, muss aber trotzdem Strafe zahlen

Neuwagenkäufer über 60: männlich, markentreu, mobil

Beim Autokauf sind Senioren konservativ. Sie informieren sich am liebsten beim Händler und dort beim selben Ansprechpartner. Dann geht es los - und zwar gerne im SUV …
Neuwagenkäufer über 60: männlich, markentreu, mobil

Diese saftigen Bußgelder drohen Ihnen, wenn Sie Blitzer-Apps nutzen

Sie sind praktisch, ersparen einem viel Ärger - und sind kostenlos: Blitzer-Apps. Doch wer nicht aufpasst, dem drohen nicht nur Strafen - sondern sogar Gefängnis.
Diese saftigen Bußgelder drohen Ihnen, wenn Sie Blitzer-Apps nutzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.