Was Autofahrer wissen wollen

Ist das Fahren mit Lenkradhülle erlaubt?

+
Das Lenkrad ist die wichtigste Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug. Eine Lenkradhülle ist daher nur erlaubt, wenn ein anerkanntes Prüfzeugnis vorliegt. Foto: Sven Hoppe/dpa

Ein Lenkrad kann nach einigen Jahren hässliche Gebrauchsspuren aufweisen. Unter einer Lenkradhülle sind diese jedoch nicht mehr zu sehen. Wer sich ein solches Zubehör anschafft, sollte zu zertifizierten Produkten greifen.

Essen (dpa/tmn) - Wer etwa einen Gebrauchtwagen kauft und sich nicht mit einem verkratzten Lenkrad anfreunden kann, sucht nach einer passenden Lenkradhülle. Sportliche Fahrer bevorzugen einen Lederüberzug, andere empfinden ein mit Lammfell überzogenes Lenkrad im Winter als angenehm.

Doch Optik oder Design sind nicht die einzigen Kriterien, zumindest nicht aus Sicht der Gesetzgebung, teilt der Tüv Nord mit. Denn das Lenkrad ist die wichtigste Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug.

Laut Paragraf 35b und Paragraf 38 Straßenverkehrs-Zulassungsordnung (StVZO) müssen Fahrzeug und Lenkung jederzeit sicher zu bedienen sein. Jede Änderung am Fahrzeug, bei der eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist, etwa wenn die Griffigkeit am Lenkrad nicht stimmt, kann dazu führen, dass die Betriebserlaubnis erlischt.

Laut StVZO muss deshalb für nachträglich eingebaute Teile ein passendes Zertifikat vorliegen, ein anerkanntes Prüfzeugnis so der Tüv Nord. Alle Lenkradhüllen, ganz gleich ob sie aus Leder, Fell oder Textil sind, müssen über eine solche Zulassung verfügen, ansonsten werden sie bei der Hauptuntersuchung als Mangel im Prüfbericht vermerkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Reisemobile werden in Deutschland immer beliebter

Auch der Diesel-Skandal kann die Begeisterung der Deutschen für Freizeitfahrzeuge nicht bremsen. In diesem Jahr dürften rund 70.000 neue Reisemobile und Caravans …
Reisemobile werden in Deutschland immer beliebter

Citroën bringt flexibles Mobil für Camper und Motorradfahrer

Eine Reise mit dem Wohnmobil, oder doch lieber mit dem Motorrad? Die Entscheidung fällt oft schwer. Der Campingtransporter Jumper Biker Solution von Citroën bietet hier …
Citroën bringt flexibles Mobil für Camper und Motorradfahrer

Für Tempo-100-Freigabe dürfen Reifen nicht zu alt sein

Bei Anhängern und Wohnwagen mit einer Tempo-100-Freigabe gibt es genaue Vorschriften, was die Reifen angeht. Diese drüfen nicht älter als sechs Jahre sein, unabhängig …
Für Tempo-100-Freigabe dürfen Reifen nicht zu alt sein

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Am VW Golf führt in der Kompaktklasse kein Weg vorbei. Doch wenn Ford jetzt die vierte Generation des Focus an den Start bringt, wird der Abstand zumindest deutlich …
Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.