Autofahren im Winter

Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen

+
Prospekthüllen unter die Scheibenwischer geklemmt, verhindern deren festfrieren. Foto: Bernd Wüstneck

Oft sieht man Pappen unter den Scheibenwischern liegen. So sollen sie nicht an der Autoscheibe festfrieren. Doch obwohl so eine Pappe schnell zur Hand ist, sollten Autofahrer sie nicht nutzen. Experten haben einen besseren Tipp parat.

Hamburg (dpa/tmn) - Wer als Laternenparker Prospekthüllen unter die Scheibenwischer klemmt, kann sie im Winter behelfsmäßig vor dem Festfrieren an der Scheibe schützen. Diesen Tipp gibt die Zeitschrift "Auto Bild" (Ausgabe 1/2018).

Besser: Eine richtige Frontscheibenabdeckung mit Alufolie. Pappe sei dagegen überhaupt nicht geeignet, da sie Wasser aufsaugen und festfrieren kann. Beim Ablösen können die empfindlichen Gummilippen der Wischer kaputtgehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Englischer Nationalspieler parkt seinen Lamborghini, wo er nicht hingehört

Jordan Pickford, Torwart der englischen Nationalmannschaft, nimmt es mit Parkplatzregelungen wohl nicht so genau. Seinen Lamborghini stellte er nämlich an unzulässiger …
Englischer Nationalspieler parkt seinen Lamborghini, wo er nicht hingehört

Den ältesten Porsche gab es nur dreimal - jetzt wird einer versteigert

Er gilt als Heiliger Gral in der Oldtimer-Welt: der Porsche Typ 64. Ohne ihn hätte es wohl, nie einen Porsche 911 gegeben. Nun wird er verkauft.
Den ältesten Porsche gab es nur dreimal - jetzt wird einer versteigert

BMW-Fans entsetzt: So übel wurde einem X6 mitgespielt

Bei diesen Aufnahmen blutet so manchem BMW-Fan das Herz: Im Netz macht ein Video die Runde, das einen X6 mit äußert fragwürdiger Aufmachung zeigt - ein Tuning-Fail?
BMW-Fans entsetzt: So übel wurde einem X6 mitgespielt

Toyota Supra startet bei 62.900 Euro

Der Toyota Supra ist zurück: Die fünfte Generation des Sportcoupés wird ab Juni ausgeliefert. Allerdings sind die 300 Exemplare, die 2019 in Deutschland auf den Markt …
Toyota Supra startet bei 62.900 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.