Sicherheit im Verkehr

Kinder erst nach Radfahrausbildung zur Schule radeln lassen

+
Kinder sollten mit dem Fahrrad erst allein zur Schule fahren, wenn sie ihre Radfahrausbildung bestanden haben. Foto: Patrick Seeger

Viele Kinder gehen nicht gern zu Fuß zur Schule. Gerade bei längeren Schulwegen wird oft das Fahrrad bevorzugt. Doch eignet sich das Verkehrsmittel auch schon für Erstklässler?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Schulanfänger gehen am besten zu Fuß zum Unterricht. Das Fahrrad sollten Kinder dazu frühestens nach bestandener Radfahrausbildung nutzen, rät der Automobilclub von Deutschland (AvD).

Erst mit etwa neun Jahren seien sie motorisch ausreichend dazu in der Lage. Allein sollten sie frühestens in der vierten oder fünften Klasse zur Schule radeln. Bis zum zehnten Lebensjahr dürfen sie dafür den Gehweg nutzen, bis zum achten müssen sie das sogar. Begleitpersonen können dazu ebenfalls auf dem Bürgersteig fahren, bis die Kinder acht Jahre alt sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Anlieger frei: Wann dürfen Sie durchfahren – und welche Strafen drohen?

Das Verkehrsschild "Anlieger frei" lässt Autofahrer grübeln. Wer verbirgt sich hinter dem Begriff "Anlieger"? Handelt es sich hierbei nur um Anwohner?
Anlieger frei: Wann dürfen Sie durchfahren – und welche Strafen drohen?

Bußgeld droht: Die meisten Autofahrer verhalten sich beim Grünpfeil falsch

Der grüne Abbiegepfeil erlaubt Autofahrern bei einer roten Ampel rechts abzubiegen. Doch die meisten nutzen ihn falsch - im schlimmsten Fall droht sogar Bußgeld.
Bußgeld droht: Die meisten Autofahrer verhalten sich beim Grünpfeil falsch

Kia Sportage: So fährt sich der neue Diesel-Hybrid

Der Kia Sportage ist ein SUV der ersten Stunde. Seit 26 Jahren rollt der Koreaner auf Europas Straßen. Wir haben das Facelift der vierten Generation im Alltag getestet. …
Kia Sportage: So fährt sich der neue Diesel-Hybrid

Reifenwechsel: Warum Sie jetzt auf keinen Fall mehr mit Winterreifen fahren sollten

Durch die Corona-Zwangspause haben viele Autofahrer Termine auf die lange Bank geschoben. Doch bei dem warmen Wetter ist jetzt höchste Zeit, von Winter- auf Sommerreifen …
Reifenwechsel: Warum Sie jetzt auf keinen Fall mehr mit Winterreifen fahren sollten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.