610-PS-Kracher

Blaulicht-Lamborghini: Der neue Huracán Polizia

Lamborghini Huracán Polizia 2017
1 von 6
Ein Prachtstück mit Blaulicht: der neue Lamborghini Huracán Polizia 2017.
Lamborghini Huracán Polizia 2017
2 von 6
Polizei-Lambo mit 610 PS: der neue Lamborghini Huracán Polizia 2017.
Lamborghini Huracán Polizia 2017
3 von 6
Der Lamborghini Huracán Polizia 2017 soll vor allem im Notfall zum Einsatz kommen.
Lamborghini Huracán Polizia 2017
4 von 6
Der Lamborghini Huracán Polizia wird offiziell übergeben.
Lamborghini Huracán Polizia 2017
5 von 6
Lamborghini Huracán Polizia 2017.
Lamborghini Huracán Polizia 2017
6 von 6
Lamborghini Huracán Polizia 2017.

Für den Einsatz auf der Straße, doch besonders für Notfall-Transporte hat die italienische Polizei das perfekte Polizeiauto gefunden, den Lamborghini Huracán Polizia mit 610 PS. 

Der Lamborghini Huracán Polizia mit seiner Haifisch-Front ist in den offiziellen Farben der italienischen Polizei lackiert. Weiße Flächen sowie Schriftzüge und die drei Farben der italienischen Flagge sind auf beiden Seiten angebracht.

Wie jeder „normale“ Lamborghini Huracán auch hat die italienische Blaulicht-Version einen V10-Motor mit 610 PS an Bord, Allradantrieb und eine Chassis aus Alu und Carbon.

Lamborghini im Dienst der Polizei

Schon seit längerem vertrauen die italienischen Gesetzeshüter der Marke Lamborghini. Der Supersportler mit Blaulicht hätte sich bei der Autobahn-Patroullie, aber vor allem für wichtige Blut- oder Organtransporte bewährt. 

Zum Fuhrpark der italienischen Polizei gehört seit 2014 ein Lamborghini Huracán LP 610-4 Polizia. Bis 2008 hatten die Italiener einen Lamborghini Gallardo LP560-4 Streifendienst.

Auch der neue Polizei-Lambo beschleunigt im Notfall in 3,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und knackt in 9,9 Sekunden die 200-km/h-Marke. Im Ernstfall ist sogar Tempo 325 drin.

Hightech im Lamborghini Huracán Polizia

Um seinen Dienst zuverlässig zu erfüllen, ist der neue Lamborghini Huracán Polizia mit der klassischen Polizeiausrüstung wie Pistolenholster, Stopp-Schilder und Feuerlöscher ausgestattet. Doch der PS-Protz ist vor allem für medizinische Hilfe und Organtransporte ausgelegt. Eine besondere Kälteanlage im Gepäckraum an der Vorderseite ist für zu transplantierende Organe vorgesehen. Doch um im Notfall auch Erste Hilfe zu leisten, gehört zum Huracán auch ein Defibrillator.    

Luxus-Blaulicht: Der Polizei Lamborghini

ml


Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Elektro-Rennner: Polestar startet mit 600 PS-Coupé

Unter der Bezeichnung Polestar hat Volvo bislang seine sportlichen Autos vermarktet. Nun wollen die Schweden ihren Ableger elektrisieren. Drei E-Autos sind vom Jahr 2019 …
Elektro-Rennner: Polestar startet mit 600 PS-Coupé

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Seit einiger Zeit schleicht der Erlkönig des neuen Audi A7 Sportback schon über Deutschlands Straßen - diese Woche wird er endlich der Welt präsentiert.
Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Daimler-Rückruf: Was Kunden wissen müssen

Für viele Daimler-Kunden steht bald ein Werkstattbesuch an - der Autobauer will mehr als eine Million Wagen wegen Kabelproblemen zurückrufen. Die wichtigsten …
Daimler-Rückruf: Was Kunden wissen müssen

BMW testet kommunikationsfähiges Motorrad

Ein Motorrad, das frühzeitig Gefahren erkennt und die Verkehrsteilnehmer warnt, ist bei BMW keine ferne Zukunftsvision mehr. Der Hersteller testet zu diesem Zweck gerade …
BMW testet kommunikationsfähiges Motorrad

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.