Luxus-Blaulicht: Der Polizei Lamborghini

Supersportwagen Lamborghini Gallardo
1 von 18
Polizei Lamborghini ist im Einsatz der italienischen Polizia di Stato. Mit zehn Zylindern und 560 PS jagt der Supersportwagen Temposünder.
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
2 von 18
Vor kurzer Zeit wurde der Polizei-Lambo am Julierpass gesichtet.
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
3 von 18
Das Polizeifahrzeug ist ein Gallardo LP 560-4 mit Allradantrieb.
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
4 von 18
Mit 560 PS fährt das Polizeiauto Spitze Tempo 325. 
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
5 von 18
An Bord ist eine Kamera und ein Hightech-Videosystem für Beweiszwecke.
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
6 von 18
Automatisch erkennt die Kamera geklaute Nummernschilder.
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
7 von 18
Neben dem Drucker ist auch ein Defibrillator an Bord.
Supersportwagen Lamborghini Gallardo
8 von 18
Im vorderen Gepäckraum ist eine spezielle Transport- und Kühlbox für Spenderorgane eingebaut.

Einsatz mit Stil: Der Lamborghini Gallardo der italienischen Polizia di Stato.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nie wieder Scheiben kratzen - mit diesem simplen Trick

Mit diesem grandiosen Trick befreien Sie Ihre Autoscheiben in Sekundenschnelle von Frost - ganz ohne Eiskratzer. Alles, was Sie brauchen, haben Sie schon zuhause.
Nie wieder Scheiben kratzen - mit diesem simplen Trick

Bei Gebrauchtwagenkauf auf ESP und Crashtest-Urteil achten

Mittlerweile gibt es zwar viele moderne Assistenzsysteme, doch nicht alle davon sind serienmäßig verbaut. Käufer von gebrauchten Autos sollten darüber hinaus das …
Bei Gebrauchtwagenkauf auf ESP und Crashtest-Urteil achten

Airbnb für Autos nimmt deutschen Markt ins Visier

Es ist die Zukunft oder der schlimmste Alptraum - je nachdem, welches Verhältnis man zu Autos hat. Auf speziellen Plattformen im Internet können Privatleute ihre …
Airbnb für Autos nimmt deutschen Markt ins Visier

Wenn dieses Zeichen am Taxi erscheint, sollten Sie die Polizei rufen

Wenn das Schild eines Taxis leuchtet, ist es frei, leuchtet es nicht, ist es besetzt. Doch es gibt noch einen weiteren Hinweis an dem Schild - für den Notfall.
Wenn dieses Zeichen am Taxi erscheint, sollten Sie die Polizei rufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.