Kleintransporter

Mercedes bringt den Vito 4x4

+
Den neuen Mercedes Vito gibt es jetzt auch als Vito 4x4.

Schnee und Eis - widriges Winterwetter hält einen echten Profi kaum auf. So denkt wohl auch Mercedes und hat seinen kleinen Transporter der V-Klasse mit Allrad ausgerüstet: den Vito 4x4.

Damit der Allrad-Transporter auch in die Garage oder ins Parkhaus passt, hat Mercedes den Vito 4x4 1,91 Meter hoch - wie die normalen Vitos - gebaut. Daneben ist der neue Vito 4x4 als Kastenwagen und Van in verschiedenen Längen zu haben.

Zum Verkaufsstart gibt es den Vito als 119 BlueTEC 4x4 mit einem Vierzylinder 2,15 Liter, 190 PS Motor und 7-Gang-Automatik.  Höchstgeschwindigkeit erreicht der Vito damit 199 Stundenkilometer. Der Verbrauch liegt laut Hersteller bei 6,4 Liter (CO2-Emission: 169 g/km). Der Nettopreis beginnt bei 36.120 Euro.

ml

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der BMW X7 ist ein Riese mit maximalem Luxus

BMW legt bei seinen SUV noch einen drauf. Die Bayern verkaufen jetzt erstmals auch einen X7 - und versprechen maximalen Luxus auch bei der Landpartie. Denn die Sieben im …
Der BMW X7 ist ein Riese mit maximalem Luxus

Der Seat Leon fällt schon beim ersten Pflichtcheck auf

Der Seat Leon ist ein Kompaktwagen, der vor allem mit seinen sportlichen Fahreigenschaften überzeugt. Als Gebrauchter offenbart er aber auch Schwächen - und das zum Teil …
Der Seat Leon fällt schon beim ersten Pflichtcheck auf

Das bedeuten die Zahlen und Kürzel auf der Reifenflanke

Autoreifen gibt es in vielen Ausführungen - beim Kauf sollte man darauf achten, dass das Modell zum Fahrzeug passt. Hierbei helfen die Kennzeichnungen an der …
Das bedeuten die Zahlen und Kürzel auf der Reifenflanke

Wie der Nachwuchs auf dem Fahrrad mitfährt

Das Kind auf dem Rad mitzunehmen, ist praktisch und umweltschonend. Die Transportmöglichkeiten aber sind endlos - vom Klassiker bis zu exotischen Lösungen. Welche ist …
Wie der Nachwuchs auf dem Fahrrad mitfährt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.