Spritpreise schwanken

Mit Apps und neuer Routenplanung Geld sparen beim Tanken

+
Geld sparen: Es lohnt sich, mit einer Tank-App eine Tank-Route zu planen. Foto: Patrick Pleul

Auch innerhalb einer Stadt unterscheiden sich die Spritpreise an einem Tag erheblich. Wer Geld sparen will, nutzt Tank-Apps und plant seine Reiserouten clever.

Bonn (dpa/tmn) - Wer beim Tanken nicht tiefer als nötig in die Tasche greifen will, sollte vorher mit seinem Smartphone die Preise vergleichen. Denn die schwanken jeden Tag stark.

Generell gilt die Faustregel: Morgens sind Benzin und Diesel teuer, abends günstiger. Daher sollten etwa Pendler am besten kurz vor Ankunft am Abend noch mal tanken und nicht erst am Vormittag, wenn sie losfahren.

Das Bundeskartellamt hat über eine Markttransparenzstelle den genauen Überblick hat über die Entwicklung an den Zapfsäulen. Es appelliert an die Verbraucher, vor der Fahrt zur Arbeit oder in den Urlaub eine Tank-Route zu planen. Denn: Wer billiger tanken will, muss keine großen Umwege in Kauf nehmen - vielmehr reicht es häufig, nur etwas anders zu fahren als gewohnt.

Das Kartellamt nennt zwei Beispiele: An einem typischen Arbeitstag im März 2018 lag der Preiskorridor an Bonner Tankstellen vormittags bei 1,34 bis 1,42 Euro pro Liter. Abends sank er auf 1,30 bis 1,35 Euro. Selbst wenn man am Abend zuvor nicht getankt hatte, sondern dies auf dem Weg ins Büro nachholen musste, konnte man also durch einen Blick auf eine App Geld sparen.

Auf einer Reise von Garmisch-Partenkirchen nach Berlin im Juli 2018 wiederum lag der Preiskorridor an Autobahntankstellen bei 1,43 bis 1,65 Euro pro Liter, während es an Autohöfen oder Tankstellen nahe einer Ausfahrt nur 1,40 bis 1,47 Euro waren.

Es gibt rund 50 verschiedene Apps, die Daten der Markttransparenzstelle nutzen und Nutzern zeigen, wo gerade billigere Tankstellen sind. Dazu gehören unter anderem ADAC Spritpreise, clever-tanken, mehr-tanken und Spritpreisalarm.

Mitteilung des Bundeskartellamts

Zwischenbericht des Bundeswirtschaftsministerium zur Markttransparenzstelle

Liste der Tankstellen-Apps

Webseite der Markttransparenzstelle

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter wickelt Falschparker in Plastikfolie und hinterlässt fiese Nachrichten

Wenn Fahrer ihr Auto nicht richtig abstellen, gibt es einen Strafzettel – und manchmal noch mehr. Das mussten britische Besitzer nun am eigenen Wagen spüren.
Unbekannter wickelt Falschparker in Plastikfolie und hinterlässt fiese Nachrichten

Wissen Sie, was das Skoda-Logo wirklich darstellen soll?

Ein Kopfschmuck, ein Vogel oder was völlig anderes? Was will Skoda mit seinem Logo ausdrücken und was zeigt das Emblem eigentlich? Wir verraten es Ihnen.
Wissen Sie, was das Skoda-Logo wirklich darstellen soll?

Kennen Sie die wahre Bedeutung des Mercedes-Sterns? Wir verraten es Ihnen

Für die einen symbolisiert der Mercedes-Stern Luxus und gute Technik. Andere sehen darin ein Zeichen für Rentnermobile. Aber der Stern hat auch eine offizielle Bedeutung.
Kennen Sie die wahre Bedeutung des Mercedes-Sterns? Wir verraten es Ihnen

Wie kam Citroën eigentlich auf die Idee des Doppelwinkels im Logo?

Mindestens ein Auto von Citroën kennt jeder, die Aussprache bekommen die meisten auch noch hin, aber wer kennt die wahre Bedeutung des Citroën-Logos?
Wie kam Citroën eigentlich auf die Idee des Doppelwinkels im Logo?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.