Schäden vermeiden

Mit Hochdruckreiniger großen Abstand zu Reifen halten

+
Abstand halten: Denn der Wasserstrahl des Hochdruckreinigers ist stark. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn

Vorsicht beim Gebrauch von Hochdruckreinigern: Wer sein Fahrzeug damit saubermachen will, sollte Abstand halten. Sonst kommt es zu Beschädigungen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Felgen und Reifen werden am besten mit einem speziellen Reiniger und einer Bürste mit der Hand gereinigt. Vom Einsatz des Hochdruckreinigers in diesem Bereich rät die Dekra eigentlich ab.

Wer aber dennoch nicht darauf verzichten mag, sollte bei Felgen und Reifen auf einen Mindestabstand von mehr als zwei Metern und auf einen breiten Wasserstrahl achten. Dabei hier so kurz wie möglich arbeiten.

Geringer Abstand, hoher Druck und ein scharfer Wasserstrahl könnten zur Ablösung des Gummis führen und so den Reifen schon binnen Sekunden zerstören.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abzocke im Urlaub: ADAC warnt vor Fake-Pannenhelfern

Kriminelle im Ausland nutzen perfide Tricks, um zu verhindern, dass Autofahrer den ADAC benachrichtigen können. So erkennen Sie die falschen Pannenhelfer.
Abzocke im Urlaub: ADAC warnt vor Fake-Pannenhelfern

Das ahnen Sie nie: Der Opel-Blitz ist gar kein Blitz

Es ist einprägsam und einfach: das Logo von Opel. Den Blitz erkennt jeder, dabei hat dieser eine lange Entwicklung hinter sich und war früher etwas ganz anderes.
Das ahnen Sie nie: Der Opel-Blitz ist gar kein Blitz

Haftet Biker ohne Schutzhose bei Unfall zwangsläufig mit?

Motorradfahren ohne Schutzkleidung kann leichtsinnig sein. So ist bei einem Unfall mit schwereren Verletzungen zu rechnen. Doch trägt ein beteiligter Autofahrer daher …
Haftet Biker ohne Schutzhose bei Unfall zwangsläufig mit?

Das steckt wirklich hinter dem Pferd im Ferrari-Logo

Es zählt zu den bekanntesten Markenzeichen der Welt: das Ferrari-Logo. Um die Bedeutung des aufbäumenden Pferdes ranken sich allerdings allerhand Theorien. Welche stimmt?
Das steckt wirklich hinter dem Pferd im Ferrari-Logo

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.