Schutz vor Kratzern und Co

Motorrad im Winterschlaf gut zudecken

+
Soll das Motorrad draußen überwintern, benötigt es eine gute Abdeckplane. Foto: Tobias Hase/dpa-tmn

Auch wenn noch letzte schöne Herbsttage auf Motorradtour locken - die Saison ist vorbei. Doch wie schützen Biker ihre Maschine in der Winterpause, wenn kein geeigneter Raum dafür zur Verfügung steht?

München (dpa/tmn) - Idealerweise überwintert ein Motorrad in einem trockenem, sauberem Raum. Doch wer den nicht hat, deckt seine Maschine mit einer Abdeckhaube zu, rät der Tüv Süd.

Ein solcher, auch Pelerine genannter Schutz ist am besten innen gefüttert, um das Zweirad vor Kratzern zu bewahren. Da sich darunter Schwitzwasser bilden kann, raten die Experten dazu, an trockenen Tagen die Haube abzunehmen und zu lüften. Massive Bügel- oder Bremsscheibenschlössern können gegen Langfinger schützen.

Aufbocken oder regelmäßig bewegen

Vor der Winterpause erhöhen Biker den Druck in den Reifen um 0,5 bar und bocken die Maschine möglichst so auf, dass beide Räder den Kontakt zum Boden verlieren. Das beugt Unwuchten und Verformungen vor. Wer nur den Seitenständer nutzen kann, bewegt das Motorrad etwa alle zwei Wochen ein Stück.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sie wollen die Kfz-Versicherung wechseln? 2019 gilt eine andere Kündigungsfrist

Sie sind mit Ihrer Kfz-Versicherung unzufrieden? Normalerweise ist der 30. November der Stichtag für die Kündigung. Nicht so in diesem Jahr.
Sie wollen die Kfz-Versicherung wechseln? 2019 gilt eine andere Kündigungsfrist

Warum springt das Auto bei Kälte nicht an?

Gerade im Winter mühen sich Fahrer mit zickigen Autos ab. Woran liegt es, dass das Fahrzeug bei Kälte plötzlich nicht mehr anspringen will?
Warum springt das Auto bei Kälte nicht an?

Jetzt ist es offiziell: ADAC erhöht Mitgliedsbeiträge - das müssen Kunden bald zahlen

Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung hat der ADAC die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beschlossen. Diese werden nun deutlich steigen.
Jetzt ist es offiziell: ADAC erhöht Mitgliedsbeiträge - das müssen Kunden bald zahlen

Sonne blendet: So reagieren Autofahrer richtig

Im Winter führt die tief stehende Sonne immer wieder zu gefährlichen Situationen. Schlimmstenfalls können schwere Unfälle die Folge sein. Wie reagiere ich richtig, wenn …
Sonne blendet: So reagieren Autofahrer richtig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.