Testergebnisse

Motorrad-Klapphelme: Teuerste Modelle haben die Nase vorn

+
Bei der Wahl eines Motorradhelms sollte man unter anderem auf die Passform und die Dämpfungswerte achten. Foto: Axel Heimken/dpa

Motorradhelme können für Biker Lebensretter sein. Aber auch nur, wenn sie wirklich etwas taugen und richtig funktionieren. Eine Untersuchung ergab nun, dass der Preis keine unwichtige Rolle spielt.

Stuttgart (dpa/tmn) - Bei einem Test von Motorrad-Klapphelmen haben die teuersten Modelle die Nase vorn. Bei diesen Helmen können die Biker das gesamte Kinnteil nach oben klappen. Die Zeitschrift "Motorrad" (Ausgabe 9/2017) hat zwölf Modelle von 139 bis 649 Euro unter die Lupe genommen.

Testsieger mit "sehr gut" wird der "Schuberth C4" (ab 649 Euro) vor dem ebenso bewerteten "BMW System 7 Carbon" (ab 550 Euro). Dritter und "gut": Der "X-lite X-1004" ab 519,99 Euro. Vier weitere Modelle sind ebenfalls "gut" und zu Preisen zwischen 159 und knapp 300 Euro zu haben. Darunter der "Kauftipp" der Redaktion: der "Harley-Davidson Capstone S. Modular Helmet" für 199 Euro.

Vier Modelle schneiden "befriedigend" ab, unter anderem auch wegen schlechter Passform, Problemen bei der Bedienung, zu hohem Geräuschniveau bei höheren Geschwindigkeiten oder unterdurchschnittlichen Dämpfungswerten. Das billigste Modell kommt mit "ausreichend" auf den letzten Platz. Die vorgeschriebenen ECE-Mindestanforderungen bei den Schlagdämpfungswerten erfüllen alle Kandidaten den Angaben zufolge locker.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Audi A4 fährt lange zuverlässig

Der Audi A4 besticht durch seine langjährige Zuverlässigkeit. Trotz hoher Laufleistung gehört er laut "TÜV Report 2018" zu den besonders mängelarmen Modellen. Gänzlich …
Der Audi A4 fährt lange zuverlässig

Was dieser Autofahrer am Steuer macht, ist an Leichtsinn nicht zu übertreffen

Hinterm Steuer kann man schon einige Dummheiten begehen - manche sind geradezu fahrlässig. Was ein Mann während der Fahrt macht, gehört in ebendiese Kategorie.
Was dieser Autofahrer am Steuer macht, ist an Leichtsinn nicht zu übertreffen

Autobatterie auf Kurzstrecken schonen

Will das Auto bei Kälte nicht anspringen, liegt es oft an einer leeren Batterie. Das passiert nicht nur bei älteren Fahrzeugen, auch neue Modelle sind manchmal dafür …
Autobatterie auf Kurzstrecken schonen

Fahrerflucht nach Bagatellschaden kann Führerschein kosten

Ein Bagatellschaden geschieht meist durch eine Unachtsamkeit. Auch wenn ein Schaden noch so klein ist, muss der Verursacherden Geschädigten persönlich kontaktieren oder …
Fahrerflucht nach Bagatellschaden kann Führerschein kosten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.