Schwarz statt Grün

Neue Versicherungskennzeichen ab März für Mopeds und Co

+
Korrekter Schutz ab dem 1. März: Dann sind nur noch die neuen schwarzen Versicherungskennzeichen gültig. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Mofas, Mopeds, aber auch die neuen E-Scooter brauchen ein Versicherungskennzeichen. Wer ab dem Stichtag kein aktuelles auf dem Fahrzeug hat, macht sich strafbar und ist nicht versichert.

Berlin (dpa/tmn) - Fahrer von Fahrzeugen wie Mofas, Mopeds und E-Tretrollern müssen ab 1. März ein neues Versicherungskennzeichen anbringen. Dann sind nur noch die neuen schwarzen Kennzeichen gültig.

Das teilt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit. Wer ab dem Stichtag noch mit dem alten grünen Kennzeichen fährt, macht sich strafbar und ist nicht versichert.

Die Farben der Schilder oder Kennzeichen-Aufkleber wechseln jährlich zwischen Blau, Grün und Schwarz. Die Kennzeichen sind der Nachweis über die Kfz-Haftpflichtversicherung. Es gibt sie direkt bei der Versicherung. Sie bestehen entweder aus Blech und sind 13,0 mal 10,1 Zentimeter groß. Oder aber sie sind als Aufkleber etwa halb so groß und für Fahrzeuge wie etwa E-Tretroller oder Segways gedacht.

Anhand der dreistelligen Buchstabenkombination lässt sich beim Zentralruf der Autoversicherer erfahren, wo das Fahrzeug versichert ist. Das geht entweder online oder telefonisch unter 0800/250 26 00.

Auskunft über Mofakennzeichen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfallstatistik 2019: Zahl der Verkehrstoten auf Tiefstand  - nur eine Gruppe mit alarmierenden Zahlen

Der Trend zu weniger schweren Verkehrsunfällen hat sich 2019 fortgesetzt. Für eine Gruppe von Radfahrern zeigt die Statistik allerdings eine besorgniserregende …
Unfallstatistik 2019: Zahl der Verkehrstoten auf Tiefstand  - nur eine Gruppe mit alarmierenden Zahlen

Diesel-Vergleich: Was VW für welche Modelle nun zahlen will

Nun also doch: VW und Verbraucherschützer haben sich auf eine Vergleichslösung geeinigt. Pro Auto will Volkswagen 1350 bis 6257 Euro Entschädigung anbieten - für welche …
Diesel-Vergleich: Was VW für welche Modelle nun zahlen will

Wegen Coronavirus: Große Automesse fällt ins Wasser

Die Absage von Großveranstaltungen geht weiter: Nach den ersten Coronavirus-Fällen in der Schweiz findet der Genfer Autosalon dieses Jahr nicht statt.
Wegen Coronavirus: Große Automesse fällt ins Wasser

Oldtimer mit H-Nummer besonders oft mängelfrei

Oldtimer-Besitzer pflegen ihre Fahrzeuge liebevoll - mit Erfolg bei der HU. Besonders gut schneiden dabei Oldies mit H-Kennzeichen ab. Gerade jüngere eignen sich gut für …
Oldtimer mit H-Nummer besonders oft mängelfrei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.