Größer und stärker

Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro

+
Koreanischer Geländegänger: Den Rexton bringt Ssangyong ab 30 990 Euro in den Handel. Foto: Ssangyong/dpa-tmn

Noble Ausstattung und mehr Assistenzsysteme: Die vierte Generation des Ssangyong Rexton kommt modern daher. Der Gelände wagen ist zudem größer und stärker als sein Vorgänger. Und im Vergleich zur Konkurrenz doch günstig.

München (dpa/tmn) - Ssangyong bringt in diesen Tagen die vierte Generation des Geländewagens Rexton an den Start. Er kostet mindestens 30 990 Euro. Das Flaggschiff des koreanischen Herstellers wird unter anderem größer und stärker.

So wächst die Länge des als Fünf- oder Siebensitzer lieferbaren Rexton auf 4,85 Meter, und der Kofferraum fasst neuerdings zwischen 820 und 1977 Litern. Außerdem erweitert Ssangyong die Ausstattung um Extras wie eine große Touchscreen-Navigation mit Apple Carplay und Android Auto, um Assistenzsysteme wie Totwinkel-Warner und Spurführungshilfe und um eine besonders noble Lederausstattung im Bentley-Stil. Nur in einem bleibt sich der Rexton laut Ssangyong treu: Auch die vierte Generation steht auf einem Leiterrahmen.

Daneben gibt es dem Hersteller zufolge nicht nur die Option auf Allrad und Geländeuntersetzung, sondern zum Beispiel auch eine Anhängelast von 3,5 Tonnen. Zum Start fährt der Rexton ausschließlich mit einem 2,2 Liter großen Diesel mit 131 kW/178 PS und 420 Nm, so der Hersteller weiter. Er erreicht ein Spitzentempo von 185 km/h, wird mit Handschaltung oder Siebenstufen-Automatik kombiniert und kommt auf Verbrauchswerte zwischen 7,6 und 8,3 Litern. Das entspricht CO2-Werten von 199 und 218 g/km. Anfang 2018 soll ein Benziner mit 2,0 Litern Hubraum und rund 165 kW/225 PS und 350 Nm folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Diesel und Benzin?

Die deutschen Autofahrer hängen an ihrem Verbrennungsmotor - doch nur die wenigsten wissen, was eigentlich der Unterschied zwischen Diesel und Benzin ist.
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Diesel und Benzin?

Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?

Was machen viele Autofahrer, um ihren Wagen im Winter von Eis und Schnee zu befreien? Genau, sie lassen den Motor warmlaufen. Allerdings drohen Geldstrafen.
Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?

Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich

Ein Berliner Start-Up will es richten: Strafzettel sollen mit ihrer Hilfe ganz legal verschwinden - und das auch noch kostenfrei. Ist das wirklich möglich?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich

Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?

Durch die Diskussionen, ob Fahrverbote für Diesel in den Städten ausgesprochen werden sollen, sind viele Autofahrer verunsichert: Ist mein Diesel betroffen?
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.