Ab Herbst

Peugeot bringt elektrischen Transporter E-Expert

An die Leine gelegt: Ab Herbst können Kunden den Expert als Elektroauto kaufen. Foto: Peugeot/dpa-tmn
+
An die Leine gelegt: Ab Herbst können Kunden den Expert als Elektroauto kaufen. Foto: Peugeot/dpa-tmn

Wer beruflich oder privat ständig etwas mehr von A nach B bringen will, greift zu Transportern wie dem Expert von Peugeot - den soll es ab Herbst auch als Elektroauto geben.

Rüsselsheim (dpa/tmn) - Auch der Peugeot Expert wird elektrifiziert. Wie der französische Hersteller mitteilte, soll es den Kleintransporter genau wie seine Schwestermodelle Citroën Jumpy und Opel Vivaro ab dem Herbst mit Batterieantrieb geben.

Dafür kombinieren die Franzosen einen 100 kW/136 PS starken und maximal 130 km/h schnellen E-Motor mit zwei Akku-Größen: Mit der 50 kWh-Batterie des Standardmodells soll der Expert auf 230 Kilometer Normreichweite kommen, wer gegen Aufpreis 75 kWh bestellt, hat bestenfalls 330 Kilometer Aktionsradius.

Die Modellauswahl wird laut Hersteller nicht eingeschränkt. Auch dem E-Expert gibt es deshalb in drei Längen und mit unterschiedlichen Aufbauten für Päckchen oder Passagiere.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.