Polizei erfolgreich

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

+
Bobbycar-“Falschparker“ hat sich bei der Osnabrücker Polizei gemeldet.  

Die Polizei im niedersächsischen Osnabrück hat einen drei Jahre alten Falschparker überführt, der seinen roten Bobbycar vor dem Polizeirevier abgestellt hatte.

Ein kleiner Junge habe sich mit seiner Mutter gemeldet, teilte die Polizei am Dienstag mit. „Offenbar war der dreijährige Jim dem immensen Fahndungsdruck nicht mehr gewachsen.“ 

Dreijähriger hatte keine Lust mehr weiterzufahren

Wie die Mutter erzählte, hatte Jim bei einem Spaziergang keine Lust mehr auf sein Wägelchen. Man habe das Plastikauto bei der Polizeiwache abgestellt, weil man es dort sicher glaubte. Auf dem Rückweg aber vergaßen beide, es wieder mitzunehmen.

Polizei sucht nach Falschparker im Internet

Die Beamten machten sich unterdessen auf die Suche nach dem ungewöhnlichen Falschparker und stellten ein Foto ins Internet. Dadurch fiel der Mutter das rote Auto wieder ein. 

Als Verwarnung, so die Polizei, gab es für Jim auf der Wache eine Tafel Schokolade und ein Malbuch. Außerdem wurde er dazu verdonnert, in einem echten Streifenwagen Probe zu sitzen. 

Als zusätzliche Überraschung für Jim hatte ein Autohaus angeboten, das Bobbycar gegen ein Kinder-Elektroauto einzutauschen. Auf Wunsch der Mutter aber wurde das Auto einer Kindereinrichtung übergeben - Jim konnte schließlich mit seinem roten Flitzer wieder bei der Polizei vom Hof fahren.


dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tesla-Fahrer klaut Strom von Männertoiletten - ein verhängnisvolles Detail entgeht ihm

E-Auto-Fahrer müssen besser planen als andere. Was man besser nicht tut, wenn man sich verschätzt, zeigte jetzt ein Tesla-Fahrer. Sein Stromklau hat Konsequenzen. 
Tesla-Fahrer klaut Strom von Männertoiletten - ein verhängnisvolles Detail entgeht ihm

Bundesrat: Blitzer-Apps sind jetzt illegal - aber es bleibt ein kurioses Schlupfloch

Die Blitzer-Apps, die Nutzer in Echtzeit vor fest installierten und teilweise sogar vor mobilen Blitzern warnen, sind jetzt illegal. Wir erklären die aktuelle …
Bundesrat: Blitzer-Apps sind jetzt illegal - aber es bleibt ein kurioses Schlupfloch

Fahrer mit ungewöhnlicher Methode, sein Auto zu schützen - "Liebe Einbrecher ... "

Der Blog "Notes of Berlin" dokumentiert die besten "Nachrichten" von Berlinern an Berliner. Ein kreatives Sahnestück lieferte jetzt ein Berliner Autofahrer.
Fahrer mit ungewöhnlicher Methode, sein Auto zu schützen - "Liebe Einbrecher ... "

Schnell und streifenfrei: So reinigen Sie Ihre Autoscheiben von innen

Freie Sicht ist beim Autofahren oberste Pflicht. Mit unseren Tipps reinigen Sie Ihre Autoscheibe von innen richtig, schnell und streifenfrei.
Schnell und streifenfrei: So reinigen Sie Ihre Autoscheiben von innen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.