Renault 5: Gallier mit Kultstatus

Renault 5 Kultauto Modell Geschichte
1 von 41
Wie die Zeit vergeht mit dem Renault 5... Der kleine Franzose wurde 1972 erstmals vorgestellt. Der Gallier war eine Revolution auf dem Automarkt und nicht nur der 68-Generation absolut sympatisch (Renault 5, erste Generation, 1972-1984).
2 von 41
Einkaufswagen auf Rädern nannten Spötter den R5. Doch der Kleinwagen mit den großen Scheinwerferaugen erobert schnell die Herzen der Käufer (Renault 5, erste Generation, 1972-1984).
Der Neuling ist nur 3,51 Meter lang und findet überall Platz zum Parken (Renault 5, erste Generation, 1972-1984).
3 von 41
Der Neuling ist nur 3,51 Meter lang und findet überall Platz zum Parken (Renault 5, erste Generation, 1972-1984).
Der R5 ist ein Raumwunder: Vier Erwachsene und Gepäck haben im Dreitürer Platz (Renault 5, erste Generation, 1972-1984).
4 von 41
Der R5 ist ein Raumwunder: Vier Erwachsene und Gepäck haben im Dreitürer Platz (Renault 5, erste Generation, 1972-1984).
Opppige: der Renault 5.
5 von 41
Ganz dem Zeitgeist entspricht die Farbgebung der avant­gardistischen Karosserie. Giftgrün und Knallorange. Das poppige Outfit signalisiert Modernität und kommt beim schlaghosentragenden Nach-68er-Publikum sehr gut an. Korrespondierend dazu lässt sich auch das Interieur in Schockfarben ordern. (Renault 5, erste Generation, 1972-1984)
Renault 5
6 von 41
Das poppige Outfit kommt beim schlaghosentragenden Nach-68er-Publikum sehr gut an. Auch das Interieur können Käufer in Schockfarben ordern. (Renault 5, erste Generation, 1972-1984)
Renault 5
7 von 41
Praktische Weltneuheit: Die Kunststoffstoßfänger ist mehr als ein Design-Gag. Sie ersetzten erstmals die bis dahin völlig unpraktischen Stoßstangen. (Renault 5, erste Generation, 1972-1984)
Renault 5
8 von 41
Unverzichtbar für ein Auto aus dem Land von „Amour“ und „Gauloises“, verfügt der freche Franzose außerdem über Liegesitze und drei (!) Aschenbecher (Renault 5, erste Generation, 1972-1984).

Der Renault R5 wurde 1972 erstmals vorgestellt. Der Gallier war eine Revolution auf dem Automarkt und nicht nur der 68-Generation absolut sympatisch. Heute ist ein gut erhaltener R5 eine Rarität.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oma rast mit 155 Sachen durch 80er-Zone - ihre Begründung pikiert

Eine 80-Jährige gab in ihrem VW-Golf mächtig Gummi. Als sie schließlich von der Polizei gestoppt wird, staunt diese nicht schlecht über ihre Begründung.
Oma rast mit 155 Sachen durch 80er-Zone - ihre Begründung pikiert

Darum sollten Sie die Stotterbremse endlich aus Ihrem Vokabular streichen

Was das Autofahren angeht, hat jeder eine Meinung. Doch manche Weisheiten sind so veraltet, dass Sie sie endlich vergessen sollten - unter anderem die Stotterbremse.
Darum sollten Sie die Stotterbremse endlich aus Ihrem Vokabular streichen

Was bringen die VW-Dieselrabatte wirklich?

Neue Angebote in der Diesel-Debatte: VW will mit weiteren Rabatten dafür sorgen, dass Verbraucher ihre alten Fahrzeuge durch neue ersetzen. Doch die Unsicherheiten sind …
Was bringen die VW-Dieselrabatte wirklich?

Rückruf von Opel-Dieseln amtlich

Der zu Wochenbeginn angekündigte amtliche Rückruf von älteren Dieselautos der Marke Opel ist da. Eine Hardware-Lösung bietet auch die PSA-Tochter nicht an, sondern setzt …
Rückruf von Opel-Dieseln amtlich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.