Genf 2017

Das ist der neue Skoda Citigo

Neue Front und neue Extras: So sieht der neue Skoda Citigo aus.
1 von 6
Für den Frühling hat sich der Skoda Citigo fesch gemacht: Kühlergrill, Motorhaube und Stoßfänger haben einen neuen Look.
Neue Front und neue Extras: So sieht der neue Skoda Citigo aus.
2 von 6
Der Skoda Citigo ist rund 3,60 Meter lang (plus 34 Millimeter), 1,64 Meter breit und 1,48 Meter breit.
Neue Front und neue Extras: So sieht der neue Skoda Citigo aus.
3 von 6
Wer mag, kann den Skoda Citigo jetzt auch in der Lackfarbe „Kiwi-Grün“ und mit neuen 15-Zoll-Leichtmetallfelgen haben.
Neue Front und neue Extras: So sieht der neue Skoda Citigo aus.
4 von 6
Das zweifarbige Cockpit im Skoda Citigo. Clever: es gibt einen Regenschirm unter dem Beifahrersitz.
Neue Front und neue Extras: So sieht der neue Skoda Citigo aus.
5 von 6
LED-Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer, die auf Wunsch mit einer Cornering-Funktion zu haben sind. 
Neue Front und neue Extras: So sieht der neue Skoda Citigo aus.
6 von 6
Der Skoda Citigo ist erstmals auf dem Autosalon in Genf zu sehen.

Neue Motorhaube, neuer Kühlergrill und neue Stoßfänger - pünktlich zum Frühling hat sich der Skoda Citigo einen neuen Look verpasst. Sehen Sie hier die ersten Fotos.

Die Front beim Skoda Citigo hat sich verändert. Dazu sind die vorderen Scheinwerfer mit einem LED-Tagfahrlicht ausgestattet. Auf Wunsch verfügen die Nebelscheinwerfer über eine Cornering-Funktion. Diese schaltet bei Geschwindigkeiten bis Tempo 40 beim Abbiegen automatisch den rechten oder linken Nebelscheinwerfer ein. 

Der Skoda Citigo ist mit dem Facelift 3,4 Zentimeter auf eine Länge von rund 3,60 Meter gewachsen, 1,64 Meter breit und 1,48 Meter hoch. Der Kofferraum ist weiterhin 251 Liter groß und wächst mit umgeklappter Rückbank auf 951 Liter.

Skoda Citigo Innenraum

Die Kombiinstrumente haben ein neues Design und sind in zwei Versionen erhältlich. Zu den Extras gehört unter anderem ein Leder-Multifunktionslenkrad, Licht- und Regensensor sowie ein hochauflösendes Display.

Motoren für den Skoda Citigo

Bei der Auswahl der Motoren bleibt laut dem tschechischen Hersteller alles beim Alten: Zwei Dreizylinder-Benziner (60 PS und 75 PS) und eine Erdgasvariante mit 68 PS.

Auf dem Autosalon in Genf (9. bis 19. März) ist der Skoda Citigo erstmals zu sehen. Preise für den Stadtflitzer sind noch unbekannt.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert

Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert

Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?

Dürfen Parkplätze reserviert werden und gilt auf Autobahnen eine Mindestgeschwindigkeit? Testen Sie im Quiz, ob Sie sich im Straßenverkehr wirklich auskennen.
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?

Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa

Bewegung auf dem Segment der hochwertigen Limousinen: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will in den kommenden Jahren seinen größten Hoffnungsträger auf den …
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa

"Vor allem eine Kopfsache": Taxi-Fahrer testet Elektroauto

Nur wenige hundert Kilometer, dann ist der Akku leer: Das Elektroauto scheint für Vielfahrer wie Taxi-Fahrer auf den ersten Blick nicht gerade attraktiv. Die ersten …
"Vor allem eine Kopfsache": Taxi-Fahrer testet Elektroauto

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.