Untersuchung des ADAC

Sommerreifen im Test meist Durchschnitt

+
Welche Voraussetzungen Sommerreifen für das eigene Auto erfüllen müssen, steht in den Zulassungspapieren. Foto: Bodo Marks

Kurzer Bremsweg und geringer Verschleiß: Das wünscht man sich von einem guten Sommerreifen. In einem ADAC-Test zeigte sich, dass nicht alle Pneus diese Ansprüche erfüllen. Vor allem die Reifen für Vans sind oft mangelhaft.

München (dpa/tmn) - Der ADAC hat je 16 Sommerreifen für Kleinwagen sowie Vans und Kleintransporter getestet. Die Pneus für die Kleinwagen in der Dimension 185/65 R15 haben überwiegend durchschnittlich abgeschnitten.

So sind 14 mit Noten 2,6 bis 3,5 "befriedigend". Zwei Modelle schneiden "gut" ab: Der "Bridgestone Turanza T005" (2,0) und der "Vredestein Sportrac 5" (2,1).

Ein anderes Bild zeigt sich bei den Reifen für die Vans und Kleintransporter (215/65 R16C): 9 von 16 Modellen sind "mangelhaft" (4,6 bis 5,5). Der Hauptgrund: schwache Leistung bei Nässe. Diese C-Reifen (C für Commercial oder Cargo) würden hauptsächlich im gewerblichen Bereich genutzt, doch drehten sie sich immer häufiger etwa auch an privaten Vans oder Campingmobilen. Sie sind hauptsächlich auf niedrigen Verschleiß ausgelegt.

Das führe meist zu einem Zielkonflikt beim Verhalten auf nassen Straßen: Viele besonders verschleißarme Reifen fallen dann durch, haben instabile Seitenführung und sorgen für lange Bremswege. Es geht aber zumindest etwas besser, wie fünf Modelle mit "befriedigend" (2,8 bis 3,4) zeigen, darunter der "Apollo Altrust" (2,8), der "Goodyear EfficientGrip Cargo" (3,1) und der "Pirelli Carrier" (3,1). Zwei Modelle sind "ausreichend" (3,7 und 3,8).

Der ADAC rät Privatnutzern, als Alternative bei normalen Pkw-Reifen zuzugreifen, da Fahrleistung und Zuladung meist geringer seien. Ob das möglich ist, steht in den Zulassungspapieren. Gewerbliche Nutzer sollten möglichst C-Reifen mit guten Nässeeigenschaften bevorzugen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Säure-Anschlag auf Audi TT - doch Abschleppdienst kommt nur unter einer Bedingung

Diese Sachbeschädigung stinkt nicht nur dem Opfer gewaltig. Nach dem Säure-Anschlag auf einen Audi TT rückte die Feuerwehr mit Spezialkräften an. Der Abschleppdienst …
Säure-Anschlag auf Audi TT - doch Abschleppdienst kommt nur unter einer Bedingung

Kleinkind in Auto gefangen - doch damit endet der Albtraum nicht

Eine Mutter sperrt Kind in Auto ein und geht zum Zocken ins Casino. Als die Polizei eintrifft und die Gesuchte stellt, kommt Unfassbares ans Licht.
Kleinkind in Auto gefangen - doch damit endet der Albtraum nicht

Achtung, heiß! Was Autofahrer bei der Hitzewelle jetzt beachten sollten

Der Sommer wird jetzt richtig heiß und die Temperaturen steigen teils auf über 30 Grad. Darauf sollten Sie sich gut vorbereiten - denn die Sommerhitze kann gefährlich …
Achtung, heiß! Was Autofahrer bei der Hitzewelle jetzt beachten sollten

Hitze-Schlag im Auto: Ist es in weißen Autos wirklich kühler?

Wenn der Planet vom Himmel brennt, ist die Hitze im Auto unerträglich. Bis zu 70 Grad kann sich das Innere in einem Fahrzeug aufheizen. Schwarz oder Weiß? Spielt die …
Hitze-Schlag im Auto: Ist es in weißen Autos wirklich kühler?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.