Comeback? Sportwagen-Legende Alpine

Sportwagen-Legende Alpine von Renault
1 von 13
Sportwagen für jedermann: Jean Rédélé (1922- 2007) präparierte Renault Serienfahrzeuge für den Rallye-Einsatz. Der Sohn eines Renault Händlers aus Dieppe übernahm 1946 als jüngster Konzessionär Frankreichs die väterliche Werkstatt. Zur Erinnerung an seinen Sieg bei der Rallye Coupe des Alpes 1954 gibt er ihnen den Markennamen „Alpine“.  Hier der 110, Alpine, 1962-1977
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
2 von 13
Als erstes Modell bringt Rédélé 1955 das kleine, leichte Sportcoupé Alpine A 106 auf den Markt. Es zeigt bereits alle Merkmale, die sämtliche späteren Alpine-Modelle auszeichnen werden: Heckmotor, Zentralrohrrahmen und Kunststoffkarosserie. A 106, Alpine, 1955-1963
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
3 von 13
Der Name steht für ein geniales Konzept: Alpine-Modelle sind Sportwagen für jedermann, aus bewährten Renault Komponenten komponiert. 110, Alpine, 1962-1977
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
4 von 13
Im Jahr 1961 erschien das berühmteste Automobil in der Geschichte des Werks aus Dieppe: die Alpine A110. In den frühen 1970er Jahren machte das nur wenig mehr als einen Meter hohe Modell als Rallye-Fahrzeug von sich reden. Alpine, 110, 1962-1977
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
5 von 13
110, Alpine, 1962-1977.
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
6 von 13
110, Alpine, 1962-1977.
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
7 von 13
Zuwachs beim Extremsportler: Alpine, Renault 5, 1975-1982.
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
8 von 13
310, Alpine, 1977-1984.

Sportwagen-Legende Alpine von Renault. Der Name steht für ein geniales Konzept: Alpine-Modelle sind Sportwagen für jedermann, aus bewährten Renault Komponenten komponiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft

Im EcoTest stellte der ADAC die Euro-6-Diesel auf den Prüfstand: Das Ergebnis ist mehr als ernüchternd. Besonders Importeure fallen bei den Abgaswerten durch.
Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft

Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs

An der niederländischen Technik-Universität Eindhoven arbeitet man an einem ganz ausgefallenem Gefährt. Das Auto "Lina" besteht nämlich nur aus Bio-Materialien.
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs

VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel

Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab …
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel

Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen

Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.