Anleihen von Café Racern

Suzuki zeigt mit der SV650X ein Motorrad im Retro-Look

+
Kommt Anfang 2018 auf den Markt: Die Suzuki SV650X nimmt Anleihen bei klassischen Café Racern. Foto: Suzuki/dpa-tmn

Der Retro-Trend geht auch an Suzuki nicht spurlos vorbei. Die neue Maschine der Japaner ist in diesem Look designt - und nimmt Elemente der Café Racer auf. Die SV650X soll ab Anfang 2018 erhältlich sein.

Bensheim (dpa/tmn) - Suzuki hat ein neues Motorrad im Retro-Look vorgestellt. Die SV650X zitiert nach Angaben des japanischen Herstellers eine Studie vom Frühjahr 2016. Die Maschine basiert auf dem Schwestermodell SV650.

Die Unterschiede liegen unter anderem in der halbrunden Scheinwerferverkleidung mit seitlichen Schlitzen und im sportlichen Stummellenker. Dieser soll hier zu einer typisch sportlichen Sitzposition des Café Racers beitragen. Zum eigenständigen Auftritt zählt Suzuki neben schwarzen Fußrasten und Hebeln auch die abgesteppte Sitzbank und den runden Behälter für die Bremsflüssigkeit am Lenker.

Auf der Technikseite gibt es unter anderem den vom Schwestermodell bekannten V2 mit 645 ccm Hubraum. Der flüssigkeitsgekühlte Viertakter leistet 56 kW/76 PS und stellt 64 Newtonmeter Drehmoment bei 8100 Touren parat. Die Preise hat der Hersteller noch nicht genannt, die Maschine soll aber Anfang 2018 auf den Markt kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Kia Stonic im Praxistest - so spritzig wie ein Gin Tonic

Nun hat auch das Kleinwagensegment das SUV-Fieber gepackt. Neben VW, Seat oder Opel bietet Kia nun seinen eigenen großen Kleinen an. Wir haben zum Test gebeten.
Der Kia Stonic im Praxistest - so spritzig wie ein Gin Tonic

Neue Sondermodelle: Hollywood-Legenden und gelbe Renner

Die Autohersteller tauchen ihre neuen Sondermodelle in Farbe. So gönnt Lexus seinem Luxus-Coupé LC eine Yellow Edition. Auch Mazda präsentiert den Signature mit …
Neue Sondermodelle: Hollywood-Legenden und gelbe Renner

Diese saftigen Bußgelder drohen Ihnen, wenn Sie Blitzer-Apps nutzen

Sie sind praktisch, ersparen einem viel Ärger - und sind kostenlos: Blitzer-Apps. Doch wer nicht aufpasst, dem drohen nicht nur Strafen - sondern sogar Gefängnis.
Diese saftigen Bußgelder drohen Ihnen, wenn Sie Blitzer-Apps nutzen

Turbomotor nach Vollgasphasen erst abkühlen lassen

Erst Vollgas geben, dann ausschalten - das kann einem Turbomotor schlecht bekommen. Nach einer rasanten Fahrt sollte die Maschine erst etwas abkühlen, bevor sie gestoppt …
Turbomotor nach Vollgasphasen erst abkühlen lassen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.