Tacho-Panne: Schwede mit 290 geblitzt 

+
Alter Schwede: Mit diesem Boliden kachelte der Schwede über die Autobahn. Die Schweizer Polizei beschlagnahmte den Mercedes.

Freiburg -  Ein Schwede kachelte mit seinem Mercedes-Benz SLS AMG mit 290 km/h über die Autobahn. Tempo 120 war dort erlaubt. Jetzt muss der 37-Jährige mit 782.000 Euro Geldstrafe rechnen! 

170km/h fuhr der Schwede zu schnell. Mit seinem Mercedes-Benz SLS AMG bretterte der 37-Jährige mit Tempo 290 über die Schweizer Autobahn. In Freiburg blitzte ihn aber eine fest installierte Radarkontrolle. Der Sportwagen hat 571 PS und fährt Spitze Tempo 317.

Jetzt rechtfertigt sich der Raser bei der Polizei: Der Tacho in seinem Auto soll nicht richtig funktioniert haben, er hätte nicht gewußt, wie schnell er gefahren sei. Untersuchungen sollen nun zeigen, ob der Mercedes tatsächlich ein technisches Problem hatte.

Der Untersuchungsrichter, der den Flügeltürer und auch den Führerschein konfiszierte, wies darauf hin, dass der Mercedes legal mit einem provisorischen deutschen Nummernschild unterwegs gewesen sei.

Der Schwede muss jetzt mit einer saftigen Strafe rechnen und sich wahrscheinlich vor Gericht verantworten.

In der Schweiz richtet sich die Höhe des Bußgeldes nach dem Einkommen des Täters. Der Höchststrafe liegt bei 300 Tagessätzen von 3600 Franken.  

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junger Mann gibt mit Ford Mustang seines Vaters an - es endet bitter

Eigentlich wollte ein Junge bloß mit dem Ford Mustang seines Vaters angeben. Leider ging die Zurschaustellung des Sportwagens gewaltig nach hinten los.
Junger Mann gibt mit Ford Mustang seines Vaters an - es endet bitter

Bei Handyhaltern fürs Auto ist Qualität keine Preisfrage

Das Handy am Steuer ohne Halterung zu bedienen, ist gefährlich und verboten. Das muss nicht sein, denn gute Halterungen gibt es schon für wenig Geld, zeigt ein Test.
Bei Handyhaltern fürs Auto ist Qualität keine Preisfrage

Preisvorteil ist weg: Ist E10 jetzt am Ende?

E10 konnte sich in Deutschland trotz günstiger Preise nie wirklich durchsetzen. Nun schwindet auch der Kostenvorteil. Bedeutet das das Ende des Biosprits?
Preisvorteil ist weg: Ist E10 jetzt am Ende?

Wie weit kann man noch fahren, wenn die Tankanzeige aufleuchtet?

Wenn sich die Tankanzeige bemerkbar macht, bleiben Ihnen meistens noch ein paar Kilometer, bevor der Sprit komplett leer ist - doch wie viele sind es genau?
Wie weit kann man noch fahren, wenn die Tankanzeige aufleuchtet?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.