Sicherheit im Straßenverkehr

Temperatur im Auto sollte Beifahrer einstellen

+
Die Temperatur im Auto sollte an das individuelle Wärme-Kälte-Empfinden des Fahrers angepasst sein. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Eine angenehme Innenraumtemperatur im Auto senkt den Stresspegel des Fahrers und führt somit zu mehr Sicherheit. Das Einstellen von Klimaanlage und Heizung sollte jedoch dem Beifahrer überlassen werden oder durch den Fahrer selbst bei Fahrtantritt erledigt sein.

Essen (dpa/tmn) - Die Klimaanlage im Auto sollte der Beifahrer bedienen. Übernimmt er das Einstellen der Temperatur, kann sich der Fahrer auf den Verkehr konzentrieren. So lassen sich Unfälle vermeiden. Darauf macht der Tüv Nord aufmerksam.

Wer allein unterwegs ist, sollte die Temperatur, bevor er losfährt, nach seinem individuellen Wärme-Kälte-Empfinden regeln. Eine angenehme Wohlfühltemperatur im Auto ist wichtig. Denn sie sorgt für mehr Sicherheit. Schon kleine Abweichungen können große Auswirkungen haben: Denn ist es dem Fahrer zu kalt oder zu warm, kann sich dies auf sein Fahrverhalten auswirken. Der Grund: Schwitzen oder Frieren kann zum Stressfaktor werden, berichtet der Tüv Nord. Und bei Stress neigen Fahrer zu aggressiveren und riskanteren Manövern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?

Was machen viele Autofahrer, um ihren Wagen im Winter von Eis und Schnee zu befreien? Genau, sie lassen den Motor warmlaufen. Allerdings drohen Geldstrafen.
Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?

Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich

Ein Berliner Start-Up will es richten: Strafzettel sollen mit ihrer Hilfe ganz legal verschwinden - und das auch noch kostenfrei. Ist das wirklich möglich?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich

Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?

Durch die Diskussionen, ob Fahrverbote für Diesel in den Städten ausgesprochen werden sollen, sind viele Autofahrer verunsichert: Ist mein Diesel betroffen?
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?

Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf

Das neue Modell von Ferrari ist etwas für Geschwindigkeitsliebhaber: Der 488 Pista schafft es in unter drei Sekunden auf 100 Kilometer die Stunde und überzeugt durch …
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.