Glück im Unglück

Tesla: Engländer kontaktiert Elon Musk nach Schockmoment im Model 3 – „Vertrauen zerstört“

Lenkrad des Model 3 und Model 3 von oben (Symbolbild)
+
Glück im Unglück hatte ein Tesla-Fahrer bei einer drastischen „Fehlfunktion“ seines Model 3. (Symbolbild)

Bei einer ernsthaften Fehlfunktion an einem sicherheitsrelevanten Teil kommt der Engländer Jason Tuatara (43) mit einem blauen Auge davon – und wendet sich per Twitter direkt an Elon Musk.

Blackpool (England) – Der Reiseverkehrskaufmann Jason Tuatara (43) war erst seit einem Monat mit seinem neuen Modell 3 unterwegs, als er den Schock seines Lebens erlebte.

Der 43-Jährige hatte gerade Besorgungen mit seinem Ehemann Alan Miles gemacht, als während der Fahrt bei seinem Model 3 das Lenkrad abfiel. Glück im Unglück: Der Vorfall ereignete sich erst gegen Ende der Fahrt, als er gerade in seine Einfahrt zurücksetzte. Man möchte sich nicht vorstellen, was hätte passieren können, wenn das Problem etwas früher aufgetreten wäre. Über den Schockmoment mit dem Lenkrad sagte Tuatara gegenüber der New York Post: „Es hing buchstäblich an Drähten in meiner Hand. Ich stand völlig unter Schock. Das Model von Tesla war zum Zeitpunkt des Vorfalls erst einen Monat alt*. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann bestellt Sportwagen für 31.000 Dollar aus China: Was er bekommt, haut ihn aus den Socken

Ein US-amerikanischer Auto-Blogger hat sich im Internet einen Elektro-Sportwagen aus China bestellt. Bei der Abholung seines neuen Autos kann er seinen Augen nicht …
Mann bestellt Sportwagen für 31.000 Dollar aus China: Was er bekommt, haut ihn aus den Socken

Camping: Diese Anfängerfehler müsst ihr unbedingt vermeiden

Ob im Zelt oder mit Wohnmobil: Camping-Urlaub liegt im Trend. Entsprechend viele Neueinsteiger wagen sich an das Thema heran. Ihnen können leicht einige fatale Fehler …
Camping: Diese Anfängerfehler müsst ihr unbedingt vermeiden

VW Tiguan R: Volkswagen pimpt meistverkauftes Modell

Volkswagen baut seine R-Familie aus. R wie Race. Jetzt gibt es sogar das meistverkaufte VW-Modell in einer extrem scharfen Version - den Tiguan. Er hat schon Technik an …
VW Tiguan R: Volkswagen pimpt meistverkauftes Modell

Was Autofahrer nach einem Wildunfall tun müssen

Wildwechsel gehören ebenso zum Herbst wie Regenwetter. Daher gilt für Autofahrer nun erhöhte Wachsamkeit. Doch manchmal lässt sich ein Unfall nicht vermeiden. Wie …
Was Autofahrer nach einem Wildunfall tun müssen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.