"Stehe früher auf!"

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.

Das leidige Thema Parkplatzsuche führt immer wieder zu Streitereien. Einen Zettel zu hinterlassen und einen Falschparker bloßzustellen, ist noch eine harmlose Methode. Manchen Mitmenschen reicht das wohl nicht aus und sie greifen daher zu rabiateren Wegen.

Eine 30-jährige Britin musste nun einen Denkzettel der ekligen Sorte hinnehmen, berichtet das Online-Portal Daily Mail. Als sie zu ihrem Auto zurückkehrte, das sie auf dem Parkplatz von BAE Systems in Barrow abgestellt hatte, traute sie ihren Augen nicht. Jemand hatte Baked Beans (gebackene Bohnen) auf ihrem Auto ausgekippt. Daneben lag eine Notiz.

Die Bohnen waren zu viel

Ein Unbekannter war nicht mit ihrer Parkweise zufrieden und schrieb:

"Das ist kein Parkplatz. Die Leute brauchen normalen Zugang zu diesen Toren und du hältst sie auf! An beiden Toren befinden sich deutliche Schilder, die darauf hinweisen, dass sie zugänglich sein müssen und dort nicht geparkt werden darf.

Wenn du das noch einmal machst, werden wir uns mit der Personalabteilung von BAE Systems in Verbindung setzen und uns auch an den Stadtrat wenden. Wenn du einen richtigen Parkplatz willst, stehe früher auf."

Auch interessant: Mutter parkt auf Behindertenparkplatz - und erhält beschämenden Zettel.

In den sozialen Netzwerken sagte die betroffene Frau, dass sie sich keiner Schuld bewusst sei und auch Mitarbeiter von BAE Systems gefragt habe, ob sie falsch parke. Mit der Notiz hätte sie auch kein Problem gehabt, nur die Bohnen seien zu viel gewesen.

Falschparker bekommt ungewöhnliche Abreibung serviert

Auch in Deutschland kommt es immer wieder zu kuriosen Notizen für Falschparker. Ende März rächte sich ein Passant auf kuriose Weise an einem Autofahrer. Bohnen hat er dabei zwar nicht verschüttet, aber eklig war es trotzdem:

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter / @MetroUK

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen Abgasnorm: Dieser BMW darf nicht mehr in Europa verkauft werden

Wer eine der besten Fahrmaschinen kaufen will, die es derzeit auf dem Markt gibt, der muss ziemlich schnell sein. Der BMW M2 Competition wird wegen schärferer …
Wegen Abgasnorm: Dieser BMW darf nicht mehr in Europa verkauft werden

Fußballstar Cristiano Ronaldo gönnt sich äußerst seltenen 9-Millionen-Euro Luxus-Schlitten

Cristiano Ronaldo kann sich als einer der bestbezahltesten Sportler der Welt einiges leisten. Zur Feier der Meisterschaft mit Juventus Turin hat er sich nun ein extrem …
Fußballstar Cristiano Ronaldo gönnt sich äußerst seltenen 9-Millionen-Euro Luxus-Schlitten

Satte Rabatte: So viel kann man beim Autokauf sparen

Momentan können Interessenten wegen des Überangebots an Fahrzeugen beim Händler beim Kauf eines Neuwagens hohe Rabatte raushandeln.
Satte Rabatte: So viel kann man beim Autokauf sparen

Dachzelte: Camping auf dem Autodach – wie damals beim Trabi

Seit Corona die Reisegewohnheiten der Deutschen dramatisch verändert hat, entdecken immer mehr Autofahrer das Dachzelt als Urlaubsquartier. Längst nicht so komfortabel …
Dachzelte: Camping auf dem Autodach – wie damals beim Trabi

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.