Freie Sicht nach oben

Unfreiwillige Cabrios: Darüber freuen sich die Besitzer dieser Luxus-Autos bestimmt nicht

Range Rover hat auch Cabrios im Sortiment, aber einige Käufer haben jetzt ungewollt eines bekommen.
+
Range Rover hat auch Cabrios im Sortiment, aber einige Käufer haben jetzt ungewollt eines bekommen.

Wer sich ein Cabrio bestellt, macht dieses in der Regel bewusst. Aber wie jetzt zwei Neuwagenbesitzer dazu gekommen sind, ist eine kuriose Geschichte.

Ein brandneuer Range Rover und ein neuer Jaguar sind nicht günstig, umso mehr freut man sich aber als Käufer, wenn der neue Wagen endlich geliefert wird. Aber wie jetzt zwei teure Luxus-SUV unfreiwillig zum Cabrio wurden, dürfte die neuen Besitzer nicht erfreuen.

Zwei SUV völlig Schrott, der Rest kommt glimpflich davon

Wie die britische Daily Mail berichtet, sollten mehrere SUV in Schottland offenbar ausgeliefert wurden. Leider unterschätzte der Fahrer des Transport-Lkw offenbar die Höhe einer Brücke. Das Ergebnis: ein Schaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro.

Auf einem Bild ist zu sehen, wie die - teilweise noch in Folie verpackten - Luxusautos zum Teil völlig zerstört sind. Laut Daily Mail habe es die hinteren Autos auf dem Transporter nicht so schlimm erwischt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, nur der Fahrer sehe etwas unglücklich aus, zitiert die Zeitung einen Zeugen.

Lesen Sie auch: Oma rast mit 155 Sachen durch 80er-Zone - ihre Begründung pikiert.

anb

Fotostrecke

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Abenteuer im Alltag: Erfahrungen mit der 165 PS starken BMW S 1000 XR

Der Hersteller preist die Maschine in die Kategorie Adventure an - lassen wir also das Abenteuer beginnen. Der Fahrbericht zur BMW S 1000 XR.
Abenteuer im Alltag: Erfahrungen mit der 165 PS starken BMW S 1000 XR

Was ist eigentlich eine Differenzialsperre?

Beim Begriff Differenzialgetriebe dürften manche Autofahrer gar nicht wissen, um was es geht. Doch jedes Auto hat eines - und manche können dieses sogar sperren. Von was …
Was ist eigentlich eine Differenzialsperre?

Opa (89) crasht Autohaus mit nagelneuem VW ID.3 – dabei war es nur eine ...

Ein 89-jähriger Renter ist mit dem nagelneuen VW-Elektroauto ID.3 rückwärts ins Schaufenster eines Autohauses gebrettert. Der Unfall führt erneut zu Diskussionen über …
Opa (89) crasht Autohaus mit nagelneuem VW ID.3 – dabei war es nur eine ...

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.