Ausblick auf Genfer Salon

Vision-X gibt Ausblick auf drittes Skoda-SUV

+
Erster Ausblick auf Skodas drittes SUV: Auf dem Genfer Autosalon will die tschechische VW-Tochter die Studie Vision-X enthüllen. Foto: Skoda/dpa-tmn

Skoda bastelt an einem neuem SUV. Vom Format her wird es sich im Rahmen des VW T-Roc bewegen. Einen ersten Blick auf die Studie Skoda Vision-X kann man auf dem Genfer Autosalon werfen.

Mladá Boleslav (dpa/tmn) - Auch Skoda ist im SUV-Rausch. Der Autobauer plant einen dritten Geländewagen unterhalb von Kodiak und Karoq.

Als ersten Vorboten dieses zum Urban Crossover gestempelten Neuzugangs hat die tschechische VW-Tochter für den Genfer Salon (8. bis 18. März) die Studie Vision-X angekündigt. Der Wagen wird nach Informationen aus Unternehmenskreisen etwa das Format von VW T-Roc und Seat Arona haben und könnte bereits im kommenden Jahr auf den Markt kommen.

Viele Angaben zur Technik macht Skoda noch nicht. Doch zum ersten Mal sprechen die Tschechen von einem Hybridantrieb. Das wird auch langsam Zeit - denn ab 2025 wollen sie jedes vierte Auto mit elektrifiziertem oder rein elektrischem Antrieb verkaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit

Die Spritkosten auf einer längeren Autoreise werden oft unterschätzt. Damit am Ende keine böse Überraschung wartet, sollten Autofahrer ihre Fahrweise anpassen.
Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit

Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum manche Autos auf dem Nummernschild am Ende ein "E" stehen haben? Wir verraten Ihnen, was das bedeutet.
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich

Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?

Klar, Einparken ist oft nicht so leicht - wenn die Lücke eng ist oder die Verkehrssituation knifflig. Und wenn nicht? Wir präsentieren: den vielleicht schlechtesten …
Steht hier der schlechteste Parker Oberbayerns - oder gar Deutschlands?

Fahrräder mit dem Auto transportieren - darauf müssen Sie achten

Das Wetter lädt wieder zu ausgiebigen Radtouren ein. Aber oft muss der Drahtesel zum Start gebracht werden. Mit diesen Tipps transportieren Sie Räder richtig.
Fahrräder mit dem Auto transportieren - darauf müssen Sie achten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.