Einfach sparen

Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen

+
Wer in die Niederlande mit dem Auto reist, muss mit höheren Benzinpreisen rechnen. Foto: Christophe Gateau/dpa

Die Benzin-Preise unterscheiden sich von Land zu Land. Wo es sich für deutsche Autoreisende rechnet, vorher vollzutanken, verrät der ADAC.

München (dpa/tmn) - Bevor Autofahrer über die Grenze ins Urlaubsland einreisen, kann es sich lohnen, noch mal vollzutanken. Denn etwa in Italien werden aktuell für einen Liter Kraftstoff im Schnitt rund 20 Cent mehr als in Deutschland fällig, teilt der ADAC mit.

In den Niederlanden ist Super bis zu 30 Cent pro Liter teurer als hierzulande. In Österreich dagegen zahlen Autofahrer derzeit knapp 20 Cent weniger für Benzin. Hierzulande kostet ein Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt 1,323 Euro. Wie in Deutschland gebe es regionale Unterschiede. Autofahrer sollten sich daher über die Spritpreise im Urlaubsland vorher informieren.

Seite des ADAC zum Tanken in Deutschland und im Ausland

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Darf ich nach einem Glühwein noch Auto fahren?

Schon ein Glas Glühwein kann für Autofahrer zuviel sein. Darauf hat der TÜV Rheinland hingewiesen. Das beliebte weihnachtliche Heißgetränk steige schnell zu Kopf, der …
Darf ich nach einem Glühwein noch Auto fahren?

Hacker deckt Problem bei Ladekarten für Stromtankstellen auf

Die Infrastruktur für die Elektro-Autos ist Thema auf dem bevorstehenden Kongress des Chaos Computer Clubs (CCC). Ein Experte aus Kaiserslautern hat sich die Technik …
Hacker deckt Problem bei Ladekarten für Stromtankstellen auf

"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen

Jeder kennt die bunten Visitenkärtchen mit Aufschriften wie "Wir kaufen Ihr Auto", die heimlich auf Windschutzscheiben landen. Was hat es damit auf sich?
"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.