Gelegentliche Reinigung

Wie wäscht man Motorradhandschuhe aus Leder richtig?

+
Textilhandschuhe reinigen Motorradfahrer am besten mit einer Handwäsche. Hierfür sollte mildes Waschpulver verwendet werden. Foto: Roland Weihrauch

Auch Motorradhandschuhe müssen hin und wieder gereinigt werden. Dabei greift man am besten zu Seife oder mildem Waschpulver. Ebenso wichtig ist die richtige Wassertemperatur.

Stuttgart (dpa/tmn) - Die Lebensdauer von Motorradhandschuhen aus Leder können Biker durch eine gelegentliche Reinigung verlängern. Bei ungefütterten Modellen sammelt sich Schweiß im Bereich der Handballen und der Fingerspitzen. Das mache das Leder hart, berichtet die Zeitschrift "Motorrad" (Ausgabe 5/19).

Lauwarmes Wasser mit Seife oder etwas Lederreiniger eignet sich für die Wäsche. Nachdem die Lauge gründlich ausgespült wurde, wickelt man die Handschuhe in ein trockenes Tuch und tupft sie ab - aber nicht kneten oder wringen.

Anschließend trocken die Handschuhe an der Luft, nicht auf der Heizung. Sind sie halb trocken, schlüpft man mit der Hand hinein und macht eine Faust, um sie in Form zu bringen. Wenn sie ganz trocken sind, zieht man sie an, knetet sie weich und trägt Lederpflege auf.

Für Textilhandschuhe eignet sich eine Handwäsche mit mildem Waschpulver. Das sollten Biker anschließend gleich mehrfach ausspülen. Tabu sind Bleichmittel, chemische Reinigung und Weichspüler, so die Zeitschrift. Dann trocken die Handschuhe an der Luft, aber nicht auf der Heizung oder in der prallen Sonne. Anschließend sollten die Handschuhe neu imprägniert werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mega-Truck: Diese Konstruktion lässt Luxusautos alt aussehen

Black Sheep Innovations hat einen Truck konstruiert, der ein ganz besonderes Feature bietet: Er kommt mit eingebauter Minibar und BBQ-Abteil.
Mega-Truck: Diese Konstruktion lässt Luxusautos alt aussehen

Mitsubishi: Das steckt wirklich hinter dem berühmten Firmen-Logo

Jeder kennt die drei roten Rauten des Mitsubishi-Logos. Doch woher kommt das berühmte Firmenzeichen des japanischen Autoherstellers - und was bedeutet es?
Mitsubishi: Das steckt wirklich hinter dem berühmten Firmen-Logo

Sie wollen Ihren Rausch im Auto ausschlafen? Dann beachten Sie unbedingt diese Punkte

Die Party war ausschweifend und Sie sind nicht mehr fahrtüchtig? Aber ein Taxi wollen Sie nicht rufen. Dann können Sie auch im Auto schlafen. Dabei sollten Sie aber …
Sie wollen Ihren Rausch im Auto ausschlafen? Dann beachten Sie unbedingt diese Punkte

Wer zahlt nach Autobrand für den Schaden am Nachbarauto?

Steht das eigene Auto in Flammen, dann ist das wohl der Alptraum eines jeden Autobesitzers. Wenn dann auch noch das Nachbarauto Schaden nimmt bleibt die Frage, wer …
Wer zahlt nach Autobrand für den Schaden am Nachbarauto?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.