Tödlicher Unfall beim Motocross-Rennen am Kelzer Berg

Schock: 20-jähriger starb noch am Unfallort bei einem Motorrad-Rennen am Kelzer Berg in Hofgeismar.

Hofgeismar. Einen tragischen Unfall hat es vergangenes Wochenende beim Motocross-Rennen des Enduro Clubs Hofgeismar am Kelzer Berg in Hofgeismar gegeben: Einen 20 Jahre alten Motorrad-Sportler aus Eichenzell bei Fulda trug es aus der Kurve – er schleuderte über einen Erdhügel, krachte letztlich in einen Zaun und kam auf Grund der Folgen des Sturzes ums Leben. Die eingesetzten Rettungskräfte mit zwei Notärzten konnten ihm nicht mehr helfen und nur noch den Tod feststellen.

Die weiteren Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei in Kassel übernommen. Das Motorrad wurde zur technischen Untersuchung polizeilich sichergestellt.

Die Verantwortlichen des Rennens haben alle Läufe, die am heutigen stattfinden sollten, abgesagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.