Das richtige Maß

Brillengestell: schmaler als breiteste Stelle des Gesichts

+
Beim Brillenkauf ist besonders auf die Breite des Gestells zu achten. FOTO: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die passende Brille zu finden ist nicht leicht. Bei Material und Farbe entscheiden individuelle Vorlieben. Die Breite jedoch sollte der Gesichtsform angepasst sein.

Berlin (dpa/tmn) - Das Gestell einer optischen Brille oder einer Sonnenbrille sollte nicht breiter sein als die breiteste Stelle des Gesichtes. Dazu rät das Kuratorium Gutes Sehen in Berlin. Sonst wirke die Brille zu groß.

Gibt es keine schmaleren Fassungen, sollte man auf Kinderbrillen umsteigen. Manche Hersteller haben aber auch speziell kleine Modelle für Erwachsene entwickelt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schreck für die schwangere Meghan Markle - die Herzogin schrie laut auf

Meghan Markle ist schwanger: Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Baby. Lange war es ein süßes Geheimnis. Doch nun muss sie ihr Babybäuchlein nicht mehr …
Schreck für die schwangere Meghan Markle - die Herzogin schrie laut auf

Moderatoren-Urgestein Gerhard Delling verlässt die ARD

Sportschau-Moderator Gerhard Delling verlässt nach über 30 Jahren die ARD. Welche Gründe dazu führten und welche Pläne er für die Zukunft hat, erklärt er in einem …
Moderatoren-Urgestein Gerhard Delling verlässt die ARD

Helene Fischer rechtfertigt sich für gewagtes Foto - es regt die Phantasie der Männer an

Helene Fischer postet auf Instagram ein gewagtes Foto, das der Vorstellungskraft ihrer Fans keine Grenzen setzt: Hat sie etwas drunter?
Helene Fischer rechtfertigt sich für gewagtes Foto - es regt die Phantasie der Männer an

Baby-Glück lässt Sarah Connor gleich doppelt strahlen! Sängerin ist voller Vorfreude

Süße Baby-News bei Sängerin Sarah Connor: Die 38-Jährige ist voller Vorfreude und strahlt derzeit über das ganze Gesicht.
Baby-Glück lässt Sarah Connor gleich doppelt strahlen! Sängerin ist voller Vorfreude

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.