Archiviertes Miiverse

Abgeschaltetes soziales Netzwerk von Nintendo durchstöbern

+
Das Miiverse wurde im November 2017 abgeschaltet - jetzt können es Interessierte wieder durchstöbern. Foto: https://archiverse.guide/dpa-tmn

Manche können auf das geschlossene Miiverse einfach nicht verzichten. Deshalb wurden alle Beiträge des Netzwerks archiviert - und sind nun wieder online abrufbar.

Berlin (dpa/tmn) - Im November 2017 war es zu Ende: Nintendo machte sein eigenes soziales Netzwerk Miiverse dicht. Doch das war nicht das Ende.

Nachdem sich dort eine Gemeinschaft aus Nutzern von Wii U und 3DS etabliert hatte, entschied sich der japanische Konzern, das Verbinden der User lieber anderen Netzwerken zu überlassen. Nach einem Kraftakt von Mitarbeitern von "archiveteam.org" und "archive.org" sind nun allerdings die Beiträge des Miiverse archiviert und zum Stöbern verfügbar.

Unter " archiverse.guide" können sich Interessierte alte Beiträge, Zeichnungen und Screenshots ansehen. Auch viele Levels für das Spiel "Super Mario Maker" gibt es dort zu finden. Das Miiverse soll vom kostenpflichtigen Dienst Nintendo Switch Online abgelöst werden, der bisher nur in einer eingeschränkten Vorabversion verfügbar ist.

Archiverse

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auch schon bemerkt? Nutzer entdeckt winziges Detail an iPhone, das für Riesen-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen

Worüber sich die Leute nicht alles echauffieren... Eine iPhone-Kleinigkeit sorgt bei Nutzern der Online-Community Reddit für Verwirrung. Es gibt jedoch eine einfache …
Auch schon bemerkt? Nutzer entdeckt winziges Detail an iPhone, das für Riesen-Diskussionen sorgt - Sämtliche Modelle betroffen

Riesenstern Beteigeuze: Astronomen wollen „ungewöhnliches Verhalten genau beobachten“

Der Stern Beteigeuze verliert rapide an Helligkeit. Wird er bald als Supernova enden, also explodieren? Astronomen schauen genau hin.
Riesenstern Beteigeuze: Astronomen wollen „ungewöhnliches Verhalten genau beobachten“

Alzheimer breitet sich wie eine Infektion im Gehirn aus

Die unheilbare Krankheit ist weltweit stark verbreitet: Nun zeigt eine neue Studie: Alzheimer breitet sich wie eine Infektion im Gehirn aus.
Alzheimer breitet sich wie eine Infektion im Gehirn aus

SpaceX: „Starlink“-Satelliten sind heute früh wie eine Lichterkette am Himmel zu sehen

Die „Starlink“-Satelliten von SpaceX sind auch heute wieder wie eine „Lichterkette“ über Deutschland zu sehen. Beobachtungstipps und mehr.
SpaceX: „Starlink“-Satelliten sind heute früh wie eine Lichterkette am Himmel zu sehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.