„Apollo 11“

Die erste Mondlandung in Bildern

Das Ziel der Sehnsüchte: Der Mond.
1 von 14
Das Ziel der Sehnsüchte: Der Mond.
Die künftigen Astronauten Buzz Aldrin, Neil Armstrong und Michael Collins (v.l.) kurz nachdem bekanntgegeben wurde, dass sie mit „Apollo 11“ zum Mond fliegen.
2 von 14
Die künftigen Astronauten Buzz Aldrin, Neil Armstrong und Michael Collins (v.l.) kurz nachdem bekanntgegeben wurde, dass sie mit „Apollo 11“ zum Mond fliegen.
3-2-1-Go! Die Saturn-V-Rakete hebt mit der „Apollo 11“-Crew an Bord am 16. Juli 1969 vom Kennedy Space Center ab.
3 von 14
3-2-1-Go! Die Saturn-V-Rakete hebt mit der „Apollo 11“-Crew an Bord am 16. Juli 1969 vom Kennedy Space Center ab.
Für die USA ein patriotischer Moment: Die erste Mondlandemission hebt ab, im Vordergrund eine US-Flagge.
4 von 14
Für die USA ein patriotischer Moment: Die erste Mondlandemission hebt ab, im Vordergrund eine US-Flagge.
Das Landemodul „Eagle“ mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin an Bord steigt aus dem Mondorbit auf die Mondoberfläche herunter.
5 von 14
Das Landemodul „Eagle“ mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin an Bord steigt aus dem Mondorbit auf die Mondoberfläche herunter.
The Eagle has landed: Die Landefähre setzt auf der Mondoberfläche auf.
6 von 14
The Eagle has landed: Die Landefähre setzt auf der Mondoberfläche auf.
Nachdem Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betreten hat, fotografiert er, wie Buzz Aldrin die Mondlandefähre verlässt.
7 von 14
Nachdem Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betreten hat, fotografiert er, wie Buzz Aldrin die Mondlandefähre verlässt.
Die Astronauten stellen eine US-Flagge auf der Mondoberfläche auf. Auf dem Bild zu sehen ist Buzz Aldrin. 
8 von 14
Die Astronauten stellen eine US-Flagge auf der Mondoberfläche auf. Auf dem Bild zu sehen ist Buzz Aldrin. 

Im Mai 1961 forderte der damalige US-Präsident John F. Kennedy seine Landsleute dazu auf, bis zum Ende des Jahrzehnts Menschen zum Mond und zurück zu bringen. Kurz vor Ende des Jahrzehnts gelang es - was Kennedy nicht mehr mitbekam. Am 20./21. Juli 1969 betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond, während Michael Collins in einer Mondumlaufbahn auf sie wartete. Die Mission von „Apollo 11“ in Bildern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jeff Bezos schmiedet Allianz für bemannte Mondlandung 2024

Für die Mondlandung 2024 fehlt der Nasa noch ein Landemodul. Das will Amazon-Gründer Jeff Bezos entwickeln - gemeinsam mit Unternehmen, die schon 1969 zum Mond flogen.
Jeff Bezos schmiedet Allianz für bemannte Mondlandung 2024

Asteroiden-Einschlag war alleine schuld am Aussterben der Dinosaurier

War der Asteroiden-Einschlag vor 66 Millionen Jahren alleine schuld am Aussterben der Dinosaurier oder standen die Ökosysteme bereits vorher unter Druck? Forscher haben …
Asteroiden-Einschlag war alleine schuld am Aussterben der Dinosaurier

Ökolandbau kann dem Klima schaden

Wirkt sich ökologischer Landbau positiv auf die globale Bilanz bei den Treibhausgas-Emissionen aus? Britische Wissenschaftler kommen zu ernüchternden Ergebnissen.
Ökolandbau kann dem Klima schaden

Firefox listet Schnüffler auf

Normalerweise sind es die Tracking-Dienste, die den Weg von Nutzern durchs Netz etwa zu Werbezwecken aufzeichnen. Nun dreht der Firefox-Browser den Spieß um.
Firefox listet Schnüffler auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.