Appetizer: DB-Navigator

+

Nicht nur in Streikzeiten eine App für alle Zugfahrer - der DB-Navigator zeigt Verspätungen und Ausfälle an.

Hunderttausende Pendler, die derzeit auf deutschen Bahnhöfen festsitzen und überfüllte Autobahnen – der aktuelle 109-Stunden Streik der Gewerkschaft deutscher Lokführer (GdL) unter deren Chef Claus Weselsky erregt seit Mittwoch die Gemüter.  Wut über das rücksichtslose Verhalten der Zugführer macht sich bei vielen Deutschen bemerkbar. Doch es gibt einen kleinen Trost. Über die Smartphone-App "DB Navigator" können sich Endverbraucher rechtzeitig informieren, ob und wann bestimmte Züge ausfallen. Da die Gewerkschaft alle Streiks mit einem Vorlauf von zwölf Stunden bekannt geben will, können über die App schon im Vorfeld Informationen über aktuelle Bahnstreiks eingeholt werden. Ob mit Verspätungen oder Komplettausfällen zu rechnen ist, weiß man mit der praktischen App schon vorher.

Der nützliche Helfer für Unterwegs "DB Navigator" ist für mehrere Smartphone-­Typen erhältlich, unter anderem für das iPhone, Windows Phone 7 oder Geräten mit Googles Android sowie Bada von Samsung.

Selbstverständlich ist das Programm kostenlos und bietet weiterhin einige Zusatzfunktionen: Es können sogar Zug­tickets oder Sitzplatzreservierungen über die App der Deutschen Bahn bestellt werden. Einach downloaden und vorgwarnt sein!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Pale Blue Dot“: Nasa-Bild zeigt, wie klein die Erde ist

„Pale Blue Dot“ ist eines der berühmtesten Nasa-Bilder aus dem Weltall. Am Valentinstag 1990 fotografierte die Raumsonde „Voyager 1“ die Erde.
„Pale Blue Dot“: Nasa-Bild zeigt, wie klein die Erde ist

WhatsApp Überwachung: Horst Seehofer (CSU) will auf Hack zurückgreifen?

Horst Seehofer (CSU) möchte die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei WhatsApp auf Handys umgehen. Das hätte Auswirkungen auf die Daten der Nutzer. 
WhatsApp Überwachung: Horst Seehofer (CSU) will auf Hack zurückgreifen?

WhatsApp: Daten und ihr Schutz als Problemfeld? - Facebook äußert sich

WhatsApp gerät erneut in Kritik: Wieder sind es Datenschutzprobleme. Selbst nach der Deinstallation der App scheinen die eigenen Daten nicht sicher zu sein.
WhatsApp: Daten und ihr Schutz als Problemfeld? - Facebook äußert sich

WhatsApp Dark Mode: Kettenbrief verspricht Verfügbarkeit für iPhone und Android

Vorsicht vor einem gefährlichen Kettenbrief: In WhatsApp geht eine Nachricht um, die iPhone- und Android-Nutzern den Dark Mode verspricht.
WhatsApp Dark Mode: Kettenbrief verspricht Verfügbarkeit für iPhone und Android

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.