Neue Inhalte

Apple baut Hörspiel-Angebot von Apple Music aus

+
Apple Music hat seine Hörspiel-Rubrik ausgebaut und bietet nun auch Klassiker wie "Die drei ???" zum Anhören an. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn

Hörspiele gibt es bei Apple Music schon lange. Doch das Angebot war überschaubar. Das ändert sich nun. Viele neue Hörbücher und -spiele sind dazugekommen. Dazu gehören Klassiker ebenso wie die Hörbuchfassung des neuen Dan-Brown-Romans "Origin".

Cupertino (dpa/tmn) - Apple Music setzt stärker auf Hörspiele und Hörbücher. Seit Anfang November ist die Kategorie Hörspiele des Streamingdienstes neu organisiert und mit mehr Inhalten ausgestattet.

Etliche tausend neue Titel sind bereits hinzugekommen. Darunter sind Klassiker wie "Die drei ???", Kinderhörspiele wie "Bibi und Tina", aber auch zunächst exklusive Inhalte wie die Hörbuchfassung des neuen Dan-Brown-Romans "Origin". Die neuen Inhalte können über die "Entdecken"-Kategorie und dort unter "Genres/Hörspiele und Hörbücher" gefunden werden.

Apple Music ist am Mac und PC über die Software iTunes zugänglich, Auf iOS-Geräten ist es Teil der Musik-App. Android-Nutzer können die App im Play Store finden. Der Zugang kostet aktuell 9,99 Euro monatlich. Mit dem vergrößerten Angebot an Hörspielen und Hörbüchern zieht Apple Music mit anderen Anbietern wie Deezer, Spotify oder Audible gleich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Momo“ auf WhatsApp: Polizei warnt vor dieser Horror-Nachricht

„Momo“ auf WhatsApp: Die Polizei warnt vor einem Kettenbrief und sogar vor einem Selbstmord-Spiel. Mehrere Handynummern von „Momo“-Accounts sind bekannt.
„Momo“ auf WhatsApp: Polizei warnt vor dieser Horror-Nachricht

Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Kommunikation findet häufig über das Smartphone statt, nicht zuletzt über WhatsApp. Dabei werden oft Emojis verschickt. Aber wissen Sie, was die kleinen Symbole bedeuten?
Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok

Junge Clip-Künstler haben Grund zur Freude: Entwickler Bytedance bringt die interaktiven Apps Musical.ly und Tik Tok unter ein Dach und erweitert damit die globale …
Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok

Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen

Immer wieder versuchen Betrüger durch gefälschte E-Mails an sensible Kundendaten wie Kreditkarteninformationen zu gelangen. Bankkunden sollten unbedingt die …
Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.