Entwickler arbeiten daran

Auf diese Änderung haben Nutzer lange gewartet - Das plant WhatsApp

Da wäre die Freude bei vielen WhatsApp-Nutzern groß. Offenbar arbeiten die Entwickler der Kommunikations-App an einer neuen Version - doch auch hier gibt es Einschränkungen.

Menlo Park - Auf diese Nachricht haben Nutzer lange gewartet. Denn: Offenbar arbeiten derzeit die WhatsApp-Entwickler an einer neuen Version. Und zwar für ein iPad. Damit wäre die App offiziell auch für ein Tablet verfügbar. Und da ist auch schon der Haken: Wie CHIP berichtet, die sich auf WABetaInfo berufen, soll die iPad-Version keine vollwertige Version der App werden. 

Heißt: Die Nutzer müssen iPad sowie Smartphone besitzen, sonst können sie WhatsApp nicht nutzen. Der eigentliche Austausch findet nämlich nach wie vor über das Smartphone statt, die Web- und iPad-Version sind lediglich Schnittstellen, über das auf WhatsApp zugegriffen werden soll.

Faktisch ist es zwar schon möglich, die Nachrichten über das WhatsApp Web auf einem iPad zu nutzen, allerdings muss dazu der Browser Safari genutzt werden. Allerdings kann man hier keine Push-Nachrichten erhalten. Eine eigenständige Version würde dieses Problem aus dem Weg räumen. Bleibt also abzuwarten bis die erste offizielle Meldung aus dem Haus Apple bzw. Facebook ins Haus bzw. Postfach eintrudelt.

nm

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieses Rätsel nervt bei Facebook viele - weil fast jeder falsch liegt

Ein Frühstücks-Rätsel geht bei Facebook viral. Weil es so leicht scheint, machen viele mit. Und fast jeder ärgert sich am Ende.
Dieses Rätsel nervt bei Facebook viele - weil fast jeder falsch liegt

Spielzeug-Preise im Netz können vor Weihnachten steigen

Preisschwankungen für Produkte im Netz sind nicht selten. Vor Weihnachten können diese jedoch besonders stark ausfallen. Gerade bei Spielzeug hat die Verbraucherzentrale …
Spielzeug-Preise im Netz können vor Weihnachten steigen

Die Netztrends des Jahres

Von Bibis Babybauch über #ZSMMN und #MeTwo bis zu zum Hype über eine koreanische Boyband. Was hat die Netzgemeinde 2018 bewegt?
Die Netztrends des Jahres

"Brawl Stars" ist endlich da! Das sind die ersten Reaktionen auf das Game

Auf "Brawl Stars" haben Gamer weltweit lange gewartet. Doch das hat nun ein Ende: Ab sofort kann sich jeder das Spiel herunterladen. Wie fallen die Bewertungen aus?
"Brawl Stars" ist endlich da! Das sind die ersten Reaktionen auf das Game

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.