Experten-Rat

Bei Antiviren-Software auf mögliches Abo achten

+
Anti-Viren-Software kann den heimischen PC vor einem Computer-Virus schützen. Manche Anbieter wollen Kunden allerdings durch ein verstecktes Abo abzocken. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Einige Produkte von Anti-Viren-Herstellern können schnell zur Abo-Falle werden. Käufer sollten deshalb entweder das Kleingedruckte lesen oder die Anwendung im Einzelhandel erwerben.

Hamburg (dpa/tmn) - Beim Online-Kauf von Antiviren-Software sollten Nutzer darauf achten, nicht ungewollt ein Abo für das jeweilige Programm abzuschließen. Manche Hersteller versuchen nämlich Kunden während des Kaufprozesses etwa mit bereits gesetzten Häkchen zu Abonnenten zu machen.

Bei anderen Herstellern gibt es die Virenscanner im Online-Direktverkauf ohnehin nur noch im Abo. Darauf hingewiesen werde aber nur im Kleingedruckten. Virenscanner sollte man deshalb lieber auf einem Datenträger im Handel kaufen, berichtet die Zeitschrift "Computerbild" (Ausgabe 3/18), die acht Virenschutzlösungen untersucht hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Riverdale-Schocker: Ist Archie Andrews wirklich tot?

Nach der Midseason-Pause geht es in Riverdale sofort wieder hoch her. Besonders der Cliffhanger der neuen Folge schockt die Fans - denn es steht nicht gut um Archie.
Riverdale-Schocker: Ist Archie Andrews wirklich tot?

Stimmt das Bild vom dicken, ungesunden Zocker?

Der E-Sport - das wettbewerbsmäßige Zocken bei Computerspielen gilt als großer Trend unter Jugendlichen. Aber wer sind diese E-Sportler eigentlich? Und leben sie gesund? …
Stimmt das Bild vom dicken, ungesunden Zocker?

Ach du dickes Ei! Dieser Instagram-Post ist jetzt der Beliebteste aller Zeiten

So viele Likes wie möglich schaufeln - das ist auf Instagram die Devise. Doch ausgerechnet ein Ei überholt nun Kylie Jenners Baby-Foto als beliebtestes Bild. Wie das?
Ach du dickes Ei! Dieser Instagram-Post ist jetzt der Beliebteste aller Zeiten

Stehen meine Log-in-Daten im Netz?

Im Internet sind wieder Abermillionen E-Mail-Adressen und Passwörter im Klartext aufgetaucht. Sie gesellen sich zu einer unüberschaubaren Zahl an Log-in-Informationen, …
Stehen meine Log-in-Daten im Netz?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.