Für junge Leute

Bei DSL- und Kabel-Tarifen gibt es oft Altersrabattte

Viele Internetanbieter haben für junge Leute besonders günstige Tarife. Foto: Frank Rumpenhorst
+
Viele Internetanbieter haben für junge Leute besonders günstige Tarife. Foto: Frank Rumpenhorst

Erste eigene Wohnung, erster eigener Internet-Anschluss: Wer unter 28 Jahre alt ist und sich nach einem DSL- oder Kabeltarif umschaut, sollte auf Altersrabatte achten.

München (dpa/tmn) - Junge Leute sollten bei der Suche nach einem günstigen DSL- oder Kabeltarif auf Altersrabatte achten. Denn bei vielen Anbietern gibt es Preisnachlässe für Kunden, die ein bestimmtes Alter noch nicht überschritten haben. Darauf weist das Vergleichsportal «Check24» hin.

Je nach Provider liege das Höchstalter für Junge-Leute-Tarife zwischen 25 und 28 Jahren. Die Sonderkonditionen werden nur gewährt, wenn Neukunden beim Anbieter einen Altersnachweis erbringen. In einer Stichprobe hat das Portal ermittelt, dass junge Leute je nach Anbieter und Tarif so monatlich bis zu 14 Euro sparen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.