Gutes Handy, schlechte Selfies

Bei Selfie-Kameras ist Preis kein Zeichen für Qualität

+
Schlechte Selfies trotz teurem Smartphone? Das ist möglich, wie ein Test zeigt. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/dpa

Selfies sind nach wie vor angesagt. Entsprechend wichtig ist die Frontkamera des Smartphones. Ein Test zeigt: Bei der Kameraleistung ist noch viel Luft nach oben.

München (dpa/tmn) - Teures Smartphone, tolle Selfies? Diese Regel gilt nicht, wie ein Test der Fachzeitschrift "Connect" (Ausgabe 3/2018) zeigt. Wichtiger sind die Auflösung der Frontkamera und die Aufnahmehilfen und Spezialfähigkeiten der Kameras.

Ausgerechnet zwei der teuersten von elf getesteten Smartphones belegten in Sachen Selfie-Qualität mit ihren Fünf-Megapixel-Kameras die letzten Plätze. Und noch eine weitere Erkenntnis bringt der Test ans Tageslicht: Die Qualität der Hauptkamera ist ebenfalls kein Anzeichen für gute Selfies. Denn sämtliche Testgeräte wurde ansonsten mit den Noten "gut" bis "sehr gut" bewertet.

Getestet wurden die Selfiekameras unter den gleichen Bedingungen, die sonst für die Hauptkameras gelten. Bei guten Lichtverhältnissen gelangten noch vier Modelle in die Spitzengruppe und sechs ins Mittelfeld. Häufigster Kritikpunkt waren verwaschene Details, teils mangelnde Bildschärfe und nicht korrigierte Verzeichnungen durch die kurze Brennweite der Weitwinkelobjektive.

Bei schlechten Lichtverhältnissen rutschten fast alle Geräte ab, nur noch ein Modell erhielt die Bestnote. Größtes Problem vieler Kameras: Starkes Bildrauschen durch die erhöhte Lichtempfindlichkeit und dadurch schwammige Details und nur grob dargestellte Gesichter.

Den Spitzenplatz holte sich Googles Pixel 2 vor dem Sony Xperia XZ1 und dem Samsung Galaxy S8. Samsungs Galaxy A5, das iPhone X und das LG V30 schnitten im "Connect"-Test am schlechtesten ab. Insgesamt, so das Urteil, haben die Hersteller in Sachen Selfie-Kamera noch Luft nach oben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab

Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab

Chrome-Browser jetzt updaten

Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten

Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß

Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß

iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.