Regelmäßig reinigen

Beim Tastaturkauf auf Langlebigkeit achten

+
Kekse, Chips und Getränke: PC-Tastaturen sollten regelmäßig gereinigt werden. Beim Kauf sollte man auf Langlebigkeit setzen. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Beim Neukauf einer PC-Tastatur sollten Verbraucher nicht nur auf preiswert setzen, sondern vor allem auf gute Gebrauchseigenschaften. Dafür steht zum Beispiel das Siegel Blauer Engel.

Freiburg (dpa/tmn) - Beim Kauf einer neuen Tastatur ist neben Komfort auch die Haltbarkeit wichtig. Das Freiburger Öko-Institut empfiehlt, langlebige Geräte zu wählen, die das Siegel Blauer Engel tragen.

So gekennzeichnete Tastaturen sind für lange Nutzbarkeit konstruiert, reparierbar und kommen weitgehend ohne schädliche Materialien aus. Wer seine Tastatur regelmäßig reinigt, erhöht auch deren Lebensdauer. Dazu drehen Nutzer das vom Computer abgesteckte Gerät zunächst um und klopfen es vorsichtig aus.

Mit einem mit Spülmittel getränkten Lappen reinigen sie anschließend die Tastenfläche von Ablagerungen. Im letzten Schritt wischen sie mit einem feuchten Tuch nach. Vor erneutem Gebrauch muss die Tastatur noch trocknen.

Tipps vom Öko-Institut

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen

Wer ein neues Smartphone kauft, der wird unter Umständen über die Vielzahl von vorinstallierten Apps überrascht sein. Dabei stellt sich die Frage, welche sinnvoll sind …
Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen

Clevere Suchmaschine für Sonderzeichen

Wer in einem Dokument Sonderzeichen verwenden möchte, stößt bei der Tastatur-Eingabe schnell an Grenzen. Meist helfen hier nur Tastenkombinationen weiter. Doch kaum …
Clevere Suchmaschine für Sonderzeichen

Geo-Storys auf Snapchat erstellen

Mit wenigen Handgriffen lässt sich mit Snapchat eine Story einrichten, die nur Menschen in der näheren Umgebung sehen können - etwa auf einer Party.
Geo-Storys auf Snapchat erstellen

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand

Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.