Surftipp

Bilder nach Pixeln sortieren

+
Pixel Chart sortiert die Bestandteile eines Fotos. Foto: anvaka.github.io/pixchart/dpa-tmn

Ordnung ist das halbe Leben. Wer das in wirklich allen Bereichen beachten will, hat mit Pixel Chart ein Werkzeug für digitale Bilder an der Hand.

Berlin (dpa/tmn) - Mit dem Pixel Chart können Fotos oder Bilder in einzelne Pixel sortiert werden. Sortiert werden sie vor den Augen der Nutzer etwa nach Helligkeit, Sättigung oder Farbwert.

Zur Auswahl stehen entweder zufällige Bilder aus der Foto- und Gif-Datenbank imgur.com, oder man lädt selbt ein Bild hoch, das dann geordnet wird.

Pixel Chart

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Millenials sind leichte Beute für Internet-Betrüger

Sie gelten als Digital Natives und haben wenig Berührungängste vor neuen Technolgogien. Doch wie vorsichtig sind die heute 24- bis 37-Jährigen eigentlich, wenn sie mit …
Millenials sind leichte Beute für Internet-Betrüger

Multiplayer für Cyberpunk 2077? Damit hat sich CD Projekt womöglich verraten

Eine Partnerschaft zwischen CD Projekt Red und dem Studio Digital Scapes sorgt für Spekulationen im Netz - könnte für Cyberpunk 2077 ein Multiplayer-Modus drin sein?
Multiplayer für Cyberpunk 2077? Damit hat sich CD Projekt womöglich verraten

HbbTV am Smart TV bei Nichtgebrauch deaktivieren

Smart TVs sind mittlerweile vollwertige PCs mit leistungsfähigen Prozessoren und Verbindung ins Internet. Oft erweisen sie sich jedoch anfällig für Schadsoftware. Nutzer …
HbbTV am Smart TV bei Nichtgebrauch deaktivieren

Achtung: WhatsApp löscht Fotos und Videos der Nutzer - das müssen Sie wissen

Wer gerne Fotos und Videos über WhatsApp mit seinen Freunden teilt, muss nun aufpassen. Beim beliebten Messengerdienst gibt es Änderungen und bestimmte Medieninhalte der …
Achtung: WhatsApp löscht Fotos und Videos der Nutzer - das müssen Sie wissen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.