Kostenloses Addon

Browser-Erweiterung für Chrome stoppt Autoplay von Videos

Das Autoplay-Feature von Video-Clips auf Webseiten lässt sich mit einer kleinen Erweiterung für den Chrome-Browser stoppen. Foto: Jens Büttner
+
Das Autoplay-Feature von Video-Clips auf Webseiten lässt sich mit einer kleinen Erweiterung für den Chrome-Browser stoppen. Foto: Jens Büttner

Automatisch startende Videos auf Webseiten sind vielen ein Dorn im Auge. Hilfe gibt es von einem Addon für den Chrome-Browser, der kostenlos im Web Store erhältlich ist.

Berlin (dpa/tmn) - Das kleine Addon «Disable HTML5 Autoplay» für den Browser Chrome sorgt dafür, dass die nervigen Clips auf Webseiten oder im Netzwerk Facebook nur dann starten, wenn Nutzer es wollen.

Ob und wie viele Videos gerade blockiert werden, zeigt die Erweiterung mit einem kleinen Symbol in der Menüleiste des Browsers an. Für akzeptierte Webseiten können Ausnahmen eingerichtet werden. «Disable HTML5 Autoplay» gibt es kostenlos im Chrome Web Store.

Erweiterung Disable HTML5 Autoplay für Chrome

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Pandemie macht Onlineshopping häuslicher
Digital

Pandemie macht Onlineshopping häuslicher

Kleidung, Computer oder Elektronik sind Klassiker beim Einkaufen im Netz. Doch auch dort hinterlässt Corona Spuren, zeigt eine Studie: Mehr Waren des täglichen Bedarfs …
Pandemie macht Onlineshopping häuslicher
Neues Xiaomi-Smartphone lädt blitzschnell
Digital

Neues Xiaomi-Smartphone lädt blitzschnell

Gehört Drahtlosladen zum Standard bei höherwertigen Smartphones? Nicht, wenn es nach Xiaomi geht. Der Hersteller lädt lieber konventionell - aber dafür in einer guten …
Neues Xiaomi-Smartphone lädt blitzschnell

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.